Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BEILAGE: SBB-Reisemagazin gratis downloaden

Im SBB-Reisemagazin finden Reiselustige Tipps für Ausflüge, Wettbewerbe und Reiseangebote der SBB. Das Magazin lag am 17. September der Tageszeitung bei. Hier können Sie es digital herunterladen.
Titelblatt des SBB-Reisemagazins vom 17. September 2016. (Bild: Luzerner Zeitung)

Titelblatt des SBB-Reisemagazins vom 17. September 2016. (Bild: Luzerner Zeitung)

Editorial


Liebe Leserinnen und Leser

Immer wieder wird uns ja gepredigt, dass bewegte Gedanken nur in einem bewegten Körper möglich seien. Damit will man uns unterjubeln, dass joggen, wandern oder Velo fahren müsse, wer auf geistige Höhenflüge warte. Ich glaube auch, dass man langfristig nicht besonders kreativ sein kann, wenn man nur daheim hinter dem Schreibtisch sitzen bleibt. Aber heute verrate ich Ihnen ein Geheimnis, einen Trick: Das mit dem bewegten Körper, das funktioniert auch im Zug. Echt, ich schwörs!

Ich bin ja eine glückliche GA-Besitzerin. Das gibt mir die optimale Bewegungsfreiheit. Ich setze mich zum Beispiel in Arth-Goldau in den Zug nach Lugano und fahre los. Ich bewege mich sozusagen, respektive lasse mich bewegen. Das Zauberwort könnte «loslassen» heissen. Sobald ich im Zug sitze, fallen alle Alltagssorgen von mir ab. Nein, ich kann jetzt keinen Kühlschrank abtauen, nicht den Versicherungskram bereinigen oder den Kleiderschrank ausräumen, und den Weltfrieden kann ich auch nicht organisieren. Ich bin im Hier und Jetzt.

Ganz viele Ablenkungsmöglichkeiten sind ausgeschaltet. Darum schreibe ich gerne im Zug. Während die Landschaft unaufhörlich an mir vorbeifliegt, fliegen auch die Gedanken plötzlich leichter und anders durch meinen Kopf. Es bewegt sich etwas. Und zack! Plötzlich ist sie da, die Idee, schon kommt er, der rettende Einfall. Und das funktioniert nicht nur bei mir. Auch von anderen Kreativen weiss ich, dass sie sich in den Zug setzen, wenn sie in ihrer Arbeit nicht weiterkommen. In SBB-Reisemagazin finden Sie Anregungen für aktive und passive Bewegung. Mit der Tageskarte Plus kann man sich sogar in der Gruppe bewegen lassen. Vielleicht lassen Sie sich zu einem Ausflug nach Freiburg im Breisgau inspirieren, wo ich übrigens noch nie war. Auch der Tellbus ist neu für mich. Ob Zermatt, Lugano oder Arnisee: Ich wünsche Ihnen bewegte Zeiten.

Ihre Blanca Imboden
Autorin der Bestseller «Wandern ist doof» und «Schwingfest»

SBB-Reisemagazin downloaden (PDF).

Blanca Imboden. (Bild: SBB-Reisemagazin)

Blanca Imboden. (Bild: SBB-Reisemagazin)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.