«Klub der jungen Dichter»
SRF hat die besten Texte professionell vertont und strahlt sie ab Sonntag aus

Nicht weniger als 5159 junge Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Zentralschweiz haben beim letzten «Klub der jungen Dichter» mitgemacht. SRF hat nun 10 Geschichten ausgewählt und professionell vertont. Drei von ihnen werden am Sonntag, 21. Februar, drei weitere am Sonntag darauf ausgestrahlt.

Merken
Drucken
Teilen

(are) Die Ausstrahlungen erfolgen in der Sendung «Zambo» auf SRF, jeweils von 19 bis 20 Uhr. Alle zehn Storys sind ab sofort via www.srfkids.ch als Podcasts verfügbar. Von den tollkühnen Abenteuern kleiner ausserirdischer Wesen, über eine herzerwärmende Rettung und eine griesgrämige Katze, die sich über den menschlichen Irrsinn wundert, kommt alles vor.

Folgende Texte bzw. Autorinnen und Autoren sind berücksichtigt worden:

«Ein Versehen ist bald geschehen» von Seraina Kulli

«Lesen ist lebensgefährlich» von Saskia Ramminger

«Der alte Henker» von Thomas Castley

«Zuckerwatten-Karamell Bonbons» von Anja Schumacher

«Der Einbrecher» von Juliana Figueiredo

«Tot oder nicht tot, das ist hier die Frage» von Aurora Bonamassa

«Schicksals-Baum» von Pascal Oberer

«Wie ein Kuss mir das Leben rettete» von Mia Maron

«Wo ist Liselott?» von Matti Lehmann

«Eine Familie im Krieg» von Leonhard Russ

Hinweis: Weitere Geschichten auf www.luzernerzeitung.ch/dichter