Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der 43. Lagerdraht geht zu Ende: Das sind die Highlights und die schönsten Bilder

2500 Telegramme, 2100 Fotos und 75 Videos: Noch nie erhielt unsere Zeitung so viele Impressionen aus dem Lagerleben von fast 20'000 Kindern aus der Zentralschweiz. Wir lassen die schönsten Momente nochmals Revue passieren.
Jessica Bamford
Die Jungwacht Alpnach mutierte in ihrem Lager zu einer Horde Wikinger. (Bild: Corinne Glanzmann (Alpnach, 6. Juli 2018))

Die Jungwacht Alpnach mutierte in ihrem Lager zu einer Horde Wikinger. (Bild: Corinne Glanzmann (Alpnach, 6. Juli 2018))

Ganze 338 Vereinigungen haben in diesem Jahr ein Lager durchgeführt und im Lagerdraht von ihren Highlights erzählt. Damit konnten rund 19'900 Kinder ein unvergessliches Erlebnis geniessen. Sei es in Pfadi-, Blauring-, Jungwacht-, Jubla-, Sport- oder sonstigen Lagern: Überall hatten die Kinder – und nicht zu vergessen die Leiter und Leiterinnen – eine Menge Spass. Dies haben die Teilnehmer in rund 2500 Telegrammen, 2100 Fotos und 75 Videos wunderbar dokumentiert.

Neue Leiter der Jubla Oberkirch werden in Stoos feierlich getauft. (Bild: Jeremias Jutz)
Auf dem Militärparcours: Ein Mädchen des Blaurings Sachseln robbt in Schwarzsee FR durch den Schlamm. (Bild: Samira Gasser)
Kinder der Pfadi Wartensee Neuenkirch ringen im Kantonslager in Escholzmatt einen Stormtrooper zu Boden. (Bild: Arriba)
Die Primarschule Rickenbach singt in Weggis bei Sonnenuntergang. (Bild: Basil Bühler)
Die Pfadi Baar am Schlusslagerfeuer in Münchwilen. (Bild: Katja Imfeld v/o Abou)
Kinder der Jubla Triengen machen im selbstgebastelten Schlafsack in Stoos ein Nickerchen. (Bild: Annie Kahri)
Der Blauring Meggen gönnt sich in Schindellegi einen Film im Freien – entsprechend eingepackt. (Bild: Vera Hürlimann)
Kinder der Jubla Kanton Zug rasen in Moosleerau AG über den Schotter. (Bild: Nicole Bosshard)
Die Jubla Dietwil lässt ihre Leute in die Luft gehen.
Der Prophet verkündet die Offenbarung: Bei der Pfadi Zytturm Zug hat sich im Lager in Oberrickenbach eine neue «religiöse Gruppierung» gegründet. (Bild: Wels)
Die Geräteturnerinnen des STV Willisau halten ihr Lager in Bad Ragaz ab. (Bild: Christian Lampart)
Der Blauring Meggen hält in Feusisberg einen schlammintensiven «Säulitag» ab.
Noel sucht im Pfarreilager Neuenkirch in Schüpfheim Schutz vor dem kurzen Regen. (Bild: Fabienne Niederberger)
Die Mädchen des Blaurings Sursee – derzeit in Gsteig bei Gstaad – haben ihre Kameradin perfekt getarnt. (Bild: Salome Wismer)
Bei der «Crazy Challenge» der Pfadi Isenringen Beckenried gab es verschiedene Aufgaben zu meistern. Diese beiden Mädchen haben dabei gerade erfolgreich Punkte gesammelt, indem sie im Wagenbachbrunnen in Luzern baden gingen.
Die Mädchen des Blaurings Schüpfheim zeigen ihr schauspielerisches Können in ihrem Lager in Winikon. (Bild: Ines Emmenegger)
Die Mädchenpfadi Sursee demonstriert im Kantonslager in Escholzmatt mit selbstgemaltem Transparent gegen Tierquälerei. (Bild: Piglet)
Pfarreilager Neuenkirch in Schüpfheim: Yanis und Maik im Indianermodus. (Bild: Jolanda Schaller)
Die Teilnehmer des Pfarreilagers Neuenkirch dürfen sich in Schüpfheim etwas Süsses gönnen. (Bild: Jolanda Schaller)
Sofia von der Jubla Geuensee gönnt sich im bündnerischen Selva eine Abkühlung. (Bild: Noemi Mahler)
Die Pfadi St. Peter und Paul Willisau ist auf der Schrattenfluh auf Schnee gestossen. (Bild: Kick)
Bei der Jubla Hohenrain-Kleinwangen wird in Metzerlen SO mit vollem Einsatz Rugby gespielt. (Bild: Sarah Meier)
Die Kinder der Jubla Kanton Zug liefern sich im aargauischen Moosleerau eine wilde Farbschlacht mit «Bombenboris». (Bild: Nicole Bosshard)
Die Pfadi Sarnen sitzt mit dabei am internationalen Lagerfeuer in Kandersteg. (Bild: Marc Lutz)
Die Jungwacht Horw beim Frisbee-Basketball-Spiel in Thörishaus BE. (Bild: Florian Lötscher)
Die Mädchen des Blaurings Malters beim gemeinsamen Tanzen in Zweisimmen. (Bild: Michelle Waser)
Hinter dem Sarasani-Zelt des Blaurings Willisau in Forel FR gehen zwei Regenbogen nieder. (Bild: Anja Meier)
Eine Ganovenbande der Jungwacht Altdorf nach einem «erfolgreichen Raubzug» in ihrem Lager in Oberwald. (Bild: Bärä)
Gesundes Essen für die Kinder der Pfadi Schirmerturm Luzern im Kantonallager in Escholzmatt. (Bild: Čaj)
Die Jungs der Jubla Büron / Schlierbach beim Proben ihrer Choreografie in Schmiedrued. (Bild: Elena Winterberg)
Beim Blauring Wolhusen in Seelisberg bricht ein wahrer Kampf um den Seifenrugby aus. (Bild: Jolanda Bieri)
Bei der Pfadi Wartensee Neuenkirch wird im kantonalen Pfadilager in Escholzmatt einiges auf den Kopf gestellt. (Bild: Cuddle)
Die Ritterschaft der Jungwacht Bueri verteidigt ihre Burg im bernischen Tramelan vor Eindringlingen. (Bild: Jan Schilter, 9. Juli 2018)
Der Blauring Bueri-Perle schwingt in Trotat das Tanzbein. (Bild: Lara Häfliger, 9. Juli 2018)
Die Pfadi Arth-Goldau geniesst den Sonnenuntergang in Neukirch. (Bild: Franca Zürrer, 9. Juli 2018)
Die Jungwacht Sins hat ihr Lager bei Schmiedrued im Aargau aufgebaut (Bild: Jakob Ineichen, 8. Juli 2018).
Die heissen Temperaturen erfordern eine gehörige Abkühlung. Silvan Peter und Colin Widmer von der Jungwacht Sins wissen, wie das geht. (Bild: Jakob Ineichen, Schmiedrued, 8. Juli 2018)
Die Kinder des TV Wolhusen üben in Elm an ihren Hebefiguren. (Lagerbild: Mario Bucher, 8. Juli 2018)
Schüler aus Giswil zwischen Alpoglerberg und Schafnase auf dem Weg zur Ribihütte. (Lagerbild, Mirjam von Rotz, Giswil, 8. Juli 2018)
Die Pfädeler aus Arth-Goldau auf der Schlossruine Neu Falkenstein. (Lagerbild: Sunny, Balsthal, 7. Juli 2018)
Die Ritter der Jubla Hohenrain-Kleinwangen üben sich fleissig im Bogenschiessen. (Lagerbild: Corina Rogger, Burg Rotberg, 8. Juli 2018)
Zum Abschluss des ersten Lagertages ist die Schule Kriens auf einer Nachtwanderung gegangen. (Lagerbild: Sina Staubli, Scuol, 7. Juli 2017)
Stolz bewachen diese Krienser Schüler das gesammelte Moos. (Lagerbild: Simone Helfenstein, Scuol, 8. Juli 2018)
Nico Stalder bei einer Outdoor-Probe im Musiklager Doppleschwand im Melchtal. (Bild: LZ-Fotograf Jakob Ineichen, 9. Juli 2018)
Aussenprobe im Trio. (Bild: LZ-Fotograf Jakob Ineichen, 9. Juli 2018)
Elias Wicki stösst ins Horn. (Bild: LZ-Fotograf Jakob Ineichen, 9. Juli 2018)
Die Jungwacht Sins im aargauischen Schmiedrued: Das Küchenteam bereitet das Mittagessen vor. (Bild: LZ-Fotograf Jakob Ineichen, 8. Juli 2018)
Die Pfadi Winkelried Cham/Steinhausen/Hagendorn hat ihr Lager im schwyzerischen Unteriberg abgehalten. (Bild: LZ-Fotograf Jakob Ineichen, 7. Juli 2018)
Flavio Penice beim Ballspiel. (Bild: Jakob Ineichen, 7. Juli 2018)
Leiter Munk beim Fussballspiel mit Pfadern. (Bild: Jakob Ineichen, 7. Juli 2018)
Davide Croce (links) erhält von Loic Scherer einen erfrischenden Schluck Wasser. (Bild: Jakob Ineichen, 7. Juli 2018)
(Bild: Jakob Ineichen, 7. Juli 2018)
Gian Schöne (links) und Louis Zihlmann liefern sich eine Kissenschlacht. (Bild: Jakob Ineichen, 7. Juli 2018)
Die Cowboys und -girls der Pfadi Winkelried Stans waren in Merlischachen auf Goldsuche. (Bild: Jakob Ineichen, 10. Juli 2018)
Geld her! (Bild: Jakob Ineichen, 10. Juli 2018)
(Bild: Jakob Ineichen, 10. Juli 2018)
(Bild: Jakob Ineichen, 10. Juli 2018)
(Bild: Jakob Ineichen, 10. Juli 2018)
Die Mädchen vom Blauring Sempach formen sich auf der Spielwiese in Köniz zur Pyramide. (Bild: Sandra Locher)
Teilnehmer des Reitlagers Hanny-Fee in Lifelen reinigen ein Pony. (Bild: Hanny Odermatt)
Teilnehmer des Reitlagers Hanny-Fee in Lifelen reinigen ein Pony. (Bild: Hanny Odermatt)
Patrick und Silas haben Spass im Pfarreilager in Hasle. (Bild: Jolanda Schaller)
Die Wölfli der Pfadi Baar werden im Lager in Wassen in vier «Ritterfamilien» eingeteilt. (Bild: Michael Lipp v/o Fuchs)
Der Blauring Bürglen befindet sich in Hofstetten bei Brienz. (Bild: Franca Gisler)
Mitglieder des Cevi Horw bei Sonnenuntergang in Egg SZ. (Bild: Noel)
Pfarreilager Neuenkirch in Schüpfheim: Die Teilnehmer nehmen eine rasante Trottinett-Abfahrt nach Sörenberg in Angriff. (Bild: Jolanda Schaller)
Zwischenstopp der Jungwacht Meggen auf ihrer Wanderung durch Prêles im Berner Jura. (Bild: Jérôme Baila)
Kinder der Jungwacht Sempach finden heraus, welcher Weg sie in Bischofszell zum Ziel führen wird. (Bild: Jan Hummel/Luca Arnold)
Wölflimädchen der Pfadi Baar belegen sich in Wassen mit einer Gesichtsmaske. (Bild: Michael Lipp v/o Fuchs)
Das «Garettenzinggi» ist sehr beliebt beim Blauring Bueri-Perle, der zurzeit in Fornet-Dessus weilt. (Bild: Raphael Jossi)
Auf dem Campus Sursee tanzen und singen die Kinder. (Bild: Natascha Savanovic)
Die «Spione und ihre Brüder» im Pfarreilager Neuenkirch, das dieses Jahr in Schüpfheim stattfindet. (Bild: Fabienne Niederberger)
Der «Papst» war mit den Kindern der Jubla Dagmersellen nicht zufrieden, weil sie im Eutal den Gral nicht gefunden haben. (Bild: J. Lütolf)
Die Pfadi Baar nimmt sich in Münchwilen Zeit für den Fussball-WM-Final. (Bild: Katja Imfeld v/o Abou)
Die Jubla Hohenrain-Kleinwangen verkocht am Lagerfeuer selbstgesammelte Kräuter zu einer Suppe. Dazu wird auf der Burg Rotberg gemütlich gesungen. (Bild: Corina Rogger)
Die Jungwacht Sempach erhält in ihrem Lager in Bischofszell TG Besuch von drei Herren der «Cosa Nostra». (Bild: Jan Hummel/Luca Arnold)
Snowboarder Iouri Podladtchikov (Mitte unten) besucht das Tanz- und Polysportlager des Schweizer Turnverbands in Tenero. (Bild: Schweizerischer Turnverband)
Die Pios der Jubla Hohenrain-Kleinwangen auf dem Weg von ihrer Wanderung zurück in die Burg. (Bild: Nora Kurti)
Sonnenuntergangsstimmung im Lager der Wölfli der Pfadi Isenringen Beckenried, oberhalb von Rickenbach SZ. (Bild: Jana Näpflin)
Der Zirkusdirektor auf Wanderung im Berner Jura mit der Jungwacht Meggen. (Bild: Jérôme Baila)
Die ganze Schülerschaft der Pfadi St. Martin sitzt gemütlich beisammen am Feuer in Schongau. Zuvor hielten die Kinder ein Quidditchtunier ab. (Bild: Bastian Marxen)
Die Jubla Hasle sucht in Sedrun Abkühlung auf der selbstgebastelten Wasserrutsche. (Bild: Luisa Böbner)
Die Jubla Hasle sucht in Sedrun Abkühlung auf der selbstgebastelten Wasserrutsche. (Bild: Luisa Böbner)
Grillieren im Pool: Das KaLa der Pfadi St. Anton Luzern in Escholzmatt. (Bild: Thomas Walpen)
Auch im Pfarreilager Kerns in Därstetten gibt es einen selbstgebauten Pool. (Bild: Joel von Rotz)
Im Lager des Christlichen Zentrums Zollhaus Luzern in Sörenberg haben sich die Clowns eingefunden. (Bild: Eleny Scheidegger)
Die Piraten des Blaurings Kriens machen Thun unsicher. (Bild: Carmen Gloggner)
Ein «Dorfbewohner» im Lager der Jungwacht Meggen sitzt im «Gefängnis». (Bild: Pascal Odermatt)
Aus der Jungwacht Alpnach wurde eine Horde Wikinger. (Bild: Benjamin Kuster)
So hat die Behausung der Pfadi Malters in Escholzmatt ausgesehen. (Bild: Martin Lustenberger)
Dieses Konstrukt bewohnte die Pfadi Horw. (Bild: Martin Lustenberger)
Aufgereihte Pfadfinder im Kantonslager «LUpiter18» in Escholzmatt. (Bild: Dimitri Gwinner v/o Sherpa)
Die Holzburg der Pfadi Meggen im Kantonslager in Escholzmatt. (Bild: Martin Lustenberger)
Die Rakete im «LUpiter18» ist startklar. (Bild: Dimitri Gwinner v/o Sherpa)
Entspannung im «LUpiter18»: Ein Fass wird zum Whirlpool. (Bild: Dimitri Gwinner v/o Sherpa)
Gesangsrunde der Jubla Weggis im Tippi. (Bild: Instagram-Fotowettbewerb)
Die Hexen des Blaurings Altishofen auf ihren fliegenden Besen. (Bild: Instagram-Fotowettbewerb)
Das Lager der Pfadi Rothenburg wird in Escholzmatt vom Mond beschienen. (Bild: Instagram-Fotowettbewerb)
Hier wird angepackt: Die Pfadi Rothenburg beim Baumstamm-Transport in Escholzmatt. (Bild: Instagram-Fotowettbewerb)
Ein Pfader der Pfadi Rothenburg geht im Kantonslager in Escholzmatt hoch hinaus. (Bild: Instagram-Fotowettbewerb)
100 Bilder

Das sind die 100 besten Lagerbilder

Vor allem die Menge an Fotos und Videos ist aussergewöhnlich. Noch nie konnten wir so viele bildliche Eindrücke direkt aus den verschiedenen Lagern geniessen! Das zeigt sich auch beim Foto-Wettbewerb: Bereits jetzt wurden über 180 Fotos mit dem Hashtag #Lagerdraht18 auf Instagram hochgeladen, um teilzunehmen – ein neuer Rekord!

Weitere Fotos können noch bis am Freitag, 24. August, hochgeladen werden. Die grosse Anzahl Bilder und Videos ist umso erstaunlicher, wenn man in Betracht zieht, dass heuer rund 4000 Kinder weniger als im vergangenen Jahr mit dabei waren.

Ein Hoch auf die Freiwilligenarbeit

Dass sich das Lagerleben und somit auch der Lagerdraht weiterhin so grosser Beliebtheit erfreut, ist nicht zuletzt all den freiwilligen Helfern zu verdanken. Jahr für Jahr setzen sie sich dafür ein, dass im nächsten Sommer wieder viele unterschiedliche Lager mit begeisterten Kindern stattfinden können. Für die Organisatoren steckt stundenlange Arbeit hinter der minutiösen Planung, von der Suche nach einem passenden Lagerort, über die Auswahl der Menüs bis hin zur Suche nach einem Lagermotto. Dass sich dieser Aufwand lohnt, wird jeweils bei unseren Besuchen bei einem Lager pro Woche klar. Elisabeth Portmann, die Projektleiterin Lagerdraht, sagt dazu: «Die Stimmung ist immer sehr schön und alle geniessen das Lagerleben. Nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch die Leiter!»

Für alle Teilnehmer gilt nun: «Nach dem Lager ist vor dem Lager.» Denn schon jetzt freuen sich die Kinder und Jugendlichen auf die Sommerlager 2019. Am 6. Juli 2019 werden bereits wieder die ersten Organisationen ins Abenteuer starten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.