Die Gewinner des Lagerdraht-Wettbewerbs stehen fest: Das sind die besten Bilder und Videos

Ein herziges Bild führt die Jubla Neuheim zum Sieg beim Fotowettbewerb. Das beste Lagervideo hat das Pfarreilager Kägiswil gedreht.

Simon Mathis
Drucken
Teilen

Über 20'000 Stimmen für 41 Fotos: Fleissig haben unsere Leser und Leserinnen für die besten Schnappschüsse aus den Sommerlagern abgestimmt. Unter den zehn bestplatzierten Bildern hat unsere Jury die Top 3 auserkoren.

Den ersten Platz konnte die Jubla Neuheim erringen. Die im wahrsten Sinne des Wortes herzige Luftaufnahme vermochte die Jury zu überzeugen. Aufgenommen wurde das Bild in Les Haudères im Kanton Wallis:

Jubla Neuheim (Les Haudères, 10. Juli 2019)

Jubla Neuheim (Les Haudères, 10. Juli 2019)

Auf dem zweiten Platz ist eine besonders stimmungsvolle Nachtaufnahme der Pfadi Hünenberg gelandet. Fotograf ist Noah Theiler. Das Bild zeigt die Astronautenbasis der Pfadi auf dem Pluto – besser bekannt als Lagerplatz Sandey im Bernischen Innertkirchen:

Noah Theiler (Sandey, 11. Juli 2019)

Noah Theiler (Sandey, 11. Juli 2019)

Bronze gibt’s für ein Foto der Jungwacht Rotkreuz, das den frühmorgendlichen Lagerplatz zeigt. Devin Arnold hat diesen Lagermoment nach der «Nachtgländi» im Emerzer Weier im Thurgauer Lengwil aufgenommen:

Devin Arnold (Lengwil, 16. Juli 2019)

Devin Arnold (Lengwil, 16. Juli 2019)

Die Erstplatzierten erhalten eine Geschenkkarte der Migros für 500 Franken, für den zweiten Platz gibt’s eine Geschenkkarte über 300 und für den dritten Platz eine über 100 Franken.

Mit Video-Tagebuch zum Sieg

Das beste Lagervideo wird alljährlich ebenfalls von einer Jury bestimmt. Gewinner ist heuer das Pfarreilager Kägiswil mit dem Clip «Badetag». Es konnte sich gegen 42 andere Clips durchsetzen:

Mit mehreren moderierten, sympathischen Tagebuch-Einträgen gewähren die Kägiswiler einen Einblick in ihr Lagerleben. Sie erhalten einen Migros-Gutschein für 200 Franken.

Schon letztes Jahr hat das Pfarreilager Kägiswil das beste Lagervideo gedreht. Regisseur der Clips ist Pascal Zumstein. «Uns ist es wichtig, den Eltern jeden Tag einen kurzen Video-Input zu geben», sagt Silvio Britschgi, der zusammen mit Zumstein das Medienteam der Lagerleitung bildet. «Die Eltern schätzen das sehr, auch wenn die Videos jeweils kaum länger als eine Minuten dauern.» Hier ein Einblick in weitere Videos des Pfarreilagers Kägiswil:

Die Kägiswiler Videoclips sind aber natürlich nicht die einzigen Videos, die sich zu schauen lohnt. Ein weiteres Highlight ist der «Lagerrückblick 2019» vom Kantonalen Sportlager Zug: 

Daneben gibt es viele kürzere Videos, die spannende, witzige und originelle Lagermomente einfangen. Hier eine kleine Auswahl:

Alle anderen Lagerdraht-Clips finden sich hier: