Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Jetzt hat auch Malters ein Tapas-Restaurant

Am Freitag hat in Malters ein neues Restaurant mit Bar seine Türen. Im «Sie7e» wollen Daniel Müller und Erkut Derikesen ihre Gäste mit spanischen Tapas begeistern.
Simon Mathis

Am Freitag öffnete in Malters ein neues Restaurant seine Türen. Das «Sie7e» an der Weihermattstrasse 7a, direkt hinter der Post, will die Gäste mit spanischen Tapas locken. «Wir haben eine ‹klassische› Karte, die wir mit Tapas-Spezialitäten anreichern», schreiben die Wirte Erkut Derikesen und Daniel Müller.

Ab heute Freitag empfängt Erkut Derikesen Gäste im «Sie7e». (Bild: PD)

Ab heute Freitag empfängt Erkut Derikesen Gäste im «Sie7e». (Bild: PD)

Die beiden spielen schon seit Jahren mit der Idee, in Malters ein Tapas-Restaurant mit Bar zu eröffnen. «Aber immer wenn ein Objekt zur Verfügung stand, passte das Raumkonzept nicht.» Im November vergangen Jahres wurden sie schliesslich per Zufall fündig. Der sechs Meter hohe Raum vermochte sie zu begeistern.

«Mit der heutigen Eröffnung des Sie7e haben wir uns einen sportlichen Terminplan auferlegt», schreiben Derikesen und Müller. Aber mit dem Einsatz der Malterser Unternehmer und viel Eigenleistung sei es möglich geworden, das Restaurant auf das Chilbli-Wochenende zu eröffnen.

Der Weinkeller des «Sie7e» beherberge über 100 verschiedene Weine. Samstags spiele jeweils ab 21 Uhr Club-Musik.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.