Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nächtlicher Rundgang: Auf Tour mit der Sicherheitspatrouille

Ab 23 Uhr gilt Nachtruhe auf LUpiter18 – aber nicht alle liegen dann gemütlich im Schlafsack. Die Sicherheitspatrouillen sind auch nach Lichterlöschen im Einsatz. Ein Bericht eines nächtlichen Rundgangs.
Nicolas Schlegel und Lisa Savenberg
Pfadilager KaLa in Escholzmatt. Bild: Eveline Beerkircher

Pfadilager KaLa in Escholzmatt. Bild: Eveline Beerkircher

Um 22.00 Uhr geht es los. Wir begleiten Taff und Jet, die sich als Helfer beim Ressort Sicherheit gemeldet haben, auf ihrem nächtlichen Rundgang. Auch für uns gibt es gelbe Westen, «Sicherheit» ziert den Rücken. «Wir bewegen uns immer auf Augenhöhe mit den Pfadis, schauen, dass alles rund läuft, die Lagerregeln eingehalten werden und wir bei Bedarf gleich vor Ort sind. So werden wir als Unterstützung wahrgenommen, nicht als Kontrolle», erklärte uns Power, Schichtleiter Sicherheit, zuvor.

Ab 23.00 Uhr gilt auf LUpiter18 Nachtruhe, und wir sind erstaunt, wie es um uns herum fast schlagartig still wird. «Es gibt so gut wie nie Probleme, uns wird viel Verständnis entgegengebracht», so Taff. Es ist offensichtlich, dass die Sicherheitspatrouillen sich dieses positive Image bewusst erarbeitet haben. Der respektvolle Umgang, den sie mit den Pfadis pflegen, aber auch das aktive Nachfragen, ob alles in Ordnung sei, sowie das gelegentliche Kaffeetrinken an den nächtlichen Lagerfeuern haben ihren Teil dazu beigetragen. Und tatsächlich: Auf dem Rundgang werden wir an der einen oder anderen Lagerküche auf einen Kaffee eingeladen. «Wollt ihr noch Fruchtspiessli?», fragen ein paar Leitende.

Wie die beiden mit den unregelmässigen Schlafrhythmen klarkommen, wollten wir noch wissen. Es sei schon nicht immer ganz einfach, erzählen sie – zwei Mahlzeiten hätten sie heute verschlafen. Mindestens zwei Patrouillen à zwei Personen stehen immer bereit. Gearbeitet wird im Dreischichtbetrieb, jeweils mit kurzen Übergaben. Ein Schichtleiter behält in der Sicherheitszentrale den Überblick über die Geschehnisse, die ihm per Funk und Telefon zugetragen werden. Hinzu kommen ein Reserve-Schichtleiter und die beiden Ressort-Leitenden – insgesamt acht Personen, die konstant für die Sicherheit auf LUpiter18 sorgen.

Um Mitternacht verabschieden wir uns schliesslich von Taff und Jet und machen uns auf den Weg Richtung Zelt. Ihr Einsatz ist noch nicht zu Ende, erst um zwei Uhr ist Schichtübergabe. Mehrmals pro Nacht drehen die Patrouillen ihre Runden; zwischendurch können sie sich jeweils kurz aufs Ohr legen – das Funkgerät bleibt dabei natürlich eingeschaltet.

Singen am Lagerfeuer - der Klassiker im Lager. Das weiss auch die Jubla Riffig Emmenbrücke. (Lagerbild: Jubla Riffig, Bazenheid 28. Juli 2018)
Darf in keinem Lager fehlen: das Lagerfeuer, hier von der Jubla Riffig Emmenbrücke. (Lagerbild: Jubla Riffig, Bazenheid 28. Juli 2018)
"Dräckle" ist bei der Jubla Riffig Emmenbrücke derzeit hoch im Kurs. (Lagerbild: Jubla Riffig, Bazenheid 28. Juli 2018)
In Reih und Glied auf den Maultieren. (Lagerbild: Neeltje van den Ham Bölsterli, Chanzelberg 28. Juli 2018)
Die Weidepflege im Reitferiencamp mit Maultieren gibt zu tun. (Lagerbild: Neeltje van den Ham Bölsterli, Chanzelberg 28. Juli 2018)
Die Zügelhaltung soll gelernt sein. Das wissen auch Livia und Anais im Reitferiencamp mit Maultieren. (Lagerbild: Neeltje van den Ham Bölsterli, Chanzelberg 28. Juli 2018)
Die Leiter der Jubla Hasle sorgen für genügend Wasser auf der Rutsche. (Lagerbild: Luisa Böbner, Sedrun 29. Juli 2018)
Gian von der Jubla Hasle auf der selbstgebauten Wasserrutsche. (Lagerbild: Luisa Böbner, Sedrun 29. Juli 2018)
Silvan (links) und Gian von der Jubla Hasle auf der Wasserrutsche. (Lagerbild: Luisa Böbner, Sedrun 29. Juli 2018)
Eins, zwei, drei, Wasserrutsche frei! Die Jubla Hasle weiss, wie man sich dieser Tage abkühlt. (Lagerbild: Luisa Böbner, Sedrun 29. Juli 2018)
Mädchen des Blauring Buttisholz beim Geländespiel. (Lagerbild: Chiara, Lenk 29. Juli 2018)
Kinder im Pfarreilager Kerns während des Geländespiels. (Lagerbild: Lea Monti, Därstetten 29. Juli 2018)
Was die Küche des Sommerlagers Reiden wohl zubereiten wird? Unser Tipp: Alplermagronen! (Lagerbild: Tim Luternauer, Reiden 29. Juli 2018)
Das Leiterteam des Sommerlagers Reiden ist bereit für Lager unter dem Motto "Zirkus". (Lagerbild: Tim Luternauer, Reiden 29. Juli 2018)
Veranstalten ein "Holy Gaudy", die Jubla Hasle. (Lagerbild: Luisa Böbner, Sedrun 25. Juli 2018)
Die Pfadi Zytturm Adligenswil hat ach der zweitägigen Wanderung das Ziel erreicht: das Pfadi Kantonslager in Escholzmatt. (Lagerbild: Samuel Marti, 25. Juli 2018)
Im Kantonslager darf man sich auch mal etwas Luxus gönnen, wie hier die Jungs der Pfadi St. Anton Luzern. (Lagerbild: Thomas Walpen, Escholzmatt 25. Juli 2018)
Stark, stärker, Pfadi St. Anton. (Lagerbild: Thomas Walpen, Escholzmatt 25. Juli 2018)
Im Sommerlager Pfaffnau-Roggliswil gibt es offenbar den einen oder anderen starken Leiter. (Lagerbild: Irene van den Berg, Lenzerheide 25. Juli 2018)
Die Wölfli der Pfadi Seppel Luzern auf der Wanderung. (Lagerbild: Leonie Hofer, Rischli 25. Juli 2018)
Die Kita Knirps Meggen beim Picknick im kühlen Schatten. (Lagerbild: Nicole Isenegger, Sonnenberg 25. Juli 2018)
Die Kinder der Kita Knirps Meggen auf der Suche nach dem verlorenen Gold. (Lagerbild: Nicole Isenegger, Sonnenberg 25. Juli 2018)
Noch gab es keinen Zwischenfall mit dem Essen im Reitferiencamp mit Maultieren... (Lagerbild: Neeltje van den Ham Bölsterli, Willisau 25. Juli 2018)
Schnell die Haare zusammenbinden - und en Guete! Mittagessen im Reitferiencamp mit Maultieren. (Lagerbild: Neeltje van den Ham Bölsterli, Willisau 25. Juli 2018)
Die Mädchen des Reitferiencamps mit Maultieren müssen mitanpacken. (Lagerbild: Neeltje van den Ham Bölsterli, Willisau 25. Juli 2018)
Wer nicht mehr laufen mag, der darf reiten. So das Credo im Reitlager Hanny-Fee. (Lagerbild: Hanny Odermatt, Lifelen 26. Juli 2018)
Voller Elan bei der Schatzsuche: Mädchen des Reitlagers Hanny-Fee. (Lagerbild: Hanny Odermatt, Lifelen 26. Juli 2018)
Bemalen ihr Lager-T-Shirt: Mädchen des Reitlagers Hanny-Fee. (Lagerbild: Hanny Odermatt, Lifelen 26. Juli 2018)
Zmorge mit Aussicht: Die Knaben der Pfadi Zytturm Adligenswil auf dem Hügel neben dem Kantonslager in Escholzmatt. (Lagerbild: Nicolas von Dach, 26. Juli 2018)
Haben ein neues Lagershirt erhalten: die Junioren des FC Dagmersellen. (Lagerbild: Luca Süess, Appenzell 23. Juli 2018)
Guten Morgen! Zwei Jungs der Pfadi Meggen auf ihrer zweitätigen Wanderung. (Lagerbild: Kathrin Schürmann, Schaftelemoos 23. Juli 2018)
"Unsere Gold-Sonne ist bereit für's Lager", schreibt die Kita Knirps Meggen hierzu. Passend, finden wir. (Lagerbild: Nicole Isenegger, Meggen 23. Juli 2018)
Die Lagerteilnehmer von Insieme Cerebral Zug nach dem Besuch des Sea Lifes in Konstanz. (Lagerbild: Jan Habegger, 24. Juli 2018)
Gönnen sich eine Pause: Teilnehmerinnen des Reitlagers Hanny-Fee. (Lagerbild: Hanny Odermatt, Lifelen 24. Juli 2018)
Jael und Emma vom Reitlager Hanny-Fee auf Pferd Said. (Lagerbild: Hanny Odermatt, Lifelen 24. Juli 2018)
Posieren können sie, die Mädchen des Reitlagers Hanny-Fee. (Lagerbild: Hanny Odermatt, Lifelen 24. Juli 2018)
Nach dem farbenfrohen "Fighter-Game" sind diese Leiterinnen des Blauring Alpnach sichtlich erschöpft. (Lagerbild: Loraine Bienz, 24. Juli 2018)
Abkühlung nach der Wanderung: Die Kinder der Pfady Zytturm Adligenswil. (Lagerbild: Flomi, Langnau 24. Juli 2018)
Die Pfadi Meggen auf ihrer zweitägigen Wanderung. (Lagerbild: Colin Wyss, Schaftelenmoos 24. Juli 2018)
Die Pfadi Meggen hat nach eigenen Angaben eine Miss Piggy Wahl 2018 durchgeführt. Wer wohl gewonnen hat? (Lagerbild: Natascha Graf, Escholzmatt 24. Juli 2018)
Die Kinder im Pfarreilager Kerns werden mit selbstgemachten Berlinern verwöhnt. (Lagerbild: Joel von Rotz, 24. Juli 2018)
Die Kinder der Pfadi Schirmenturm Luzern freuen sich über die geschaffte Wanderung. (Lagerbild: Marc Heggli, Feuerstein 21. Juli 2018)
Um auf dem Planeten "LUpiter18" aufgenommen zu werden, müssen die Kinder der Pfadi Wartensee Neuenkirch die anderen Aliens mit farbigem Sternenstaub bestreichen. Offenbar können so alle aufgenommen werden. (Lagerbild: Arriba, Escholzmatt 22. Juli 2018)
Posieren auf dem Hügel neben dem Kantonslager in Escholzmatt: die Wölfli der Pfadi Seppel Luzern. (Lagerbild: Jodok Humm, Escholzmatt 22. Juli 2018)
Die Jubla Menznau wird ihrem Motto "Hokuspokus Sommerlager" gerecht. (Lagerbild: Silvan, Menznau 22. Juli 2018)
Tanz-Stimmung am Open Air im Lager der Primarschule Rickenbach. (Lagerbild: Cornelia Bühler, Weggis 22. Juli 2018)
Am "bunten Abend" tanzen die Schüler der Primarschule Rickenbach in die Nacht hinein. (Lagerbild: Cornelia Bühler, Weggis 22. Juli 2018)
Emma und Anouk beim Ausreiten im Reitlager Hanny-Fee. (Lagerbild: Hanny Odermatt, Lifelen 23. Juli 2018)
"Who's the real Slim Shady?", rappte Eminem in einem Lied. Das könnte man angesichts der blonden Frisuren der Jungs der Pfadi Wartensee Neuenkirch auch fragen. Imitieren wollen sie aber mottogetreu James Bond. (Lagerbild: Julian Krauer, Escholzmatt 23. Juli 2018)
Die "Wüstensöhne" der Pfadi Wartensee Neuenkirch gönnen sich im Kantonslager in Escholzmatt ein Päuschen. (Lagerbild: Cuddle, Escholzmatt 23. Juli 2018)
Mitglieder der Pfadi Reiden probieren ihren selbstgebastelten Pool aus. (Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
(Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
(Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
Die Pfadi Inwil ruht sich in der Sonne aus. (Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
Die Rakete ist startklar. (Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
Mädchen der Pfadi Sursee erklettern einen Holzturm. (Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
Pfader der Pfadi Kriens basteln an Planeten. (Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
(Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
(Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
Die Pfadi Wartensee bereitet sich auf die WC-Reinigung vor. (Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
(Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
Die Rothenburger Pfadi auf ihrem Aussichtsturm. (Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
(Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
(Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
(Bild: Eveline Beerkircher (Escholzmatt, 19. Juli 2018))
65 Bilder

Der Klassiker in jedem Lager: Singen am Lagerfeuer

Die Wikinger der Jungwacht Alpnach erobern den Bodensee. (Lagerbild)
Selbst das Militär kommt bei der Jungwacht Hitzkirch auf Besuch. (Lagerbild)
Zwei Mädchen des Blauring Sempach. (Lagerbild)
Der Turm der Jungwacht Meggen unter dem Sternehimmel. (Lagerbild)
Die Jubla Dietwil ist hier zwar in der Badi – trotzdem geht's zunächst in die Lüfte. (Lagerbild)
Eine bärenstarke Leiterin des Blauring Sempach. (Lagerbild)
Die Pfadi St. Michael beim Aufbau im Kantonslager in Escholzmatt. (Lagerbild)
Guten Morgen! Die Wölfli der Pfadi Beckenried sind offenbar Frühaufsteher. (Lagerbild)
Die jüngsten Mädchen des Blauring Entlebuch werden in die Schar aufgenommen. (Lagerbild)
Pfadi Arth-Goldau: Mit der Fähre geht's nach Friedrichshafen in Deutschland. (Lagerbild)
Können es kaum erwarten, in den Burger zu beissen: die Knaben der Jungwacht St. Johannes. (Lagerbild)
Die Jubla Büron/Schlierbach gönnt sich eine Abkühlung. (Lagerbild)
Daumen hoch: Die Mädchen des Blauring Steinhausen stimmen sich auf das Kantonslager ein. (Lagerbild)
Bei der Jubla Hohenrain/Kleinwangen gehts dreckig zu und her. (Lagerbild)
Die Mädchen des Blauring Stans haben noch einen weiten Weg vor sich. (Lagerbild)
Die Ritter der Jubla Ennetbürgen auf der Zwei-Tages-Wanderung. (Lagerbild)
Das Lager der Pfadi Isenringen Beckenried. (Lagerbild)
Süss, süsser, die Torte der Meitlipfadi Altdorf. (Lagerbild)
Der Lagerplatz der Pfadi Seppel bei Nacht. (Lagerbild)
Die Pfadi Sarnen war im internationalen Lager mit dabei. (Lagerbild)
Fussballspielen mit brennendem Ball: Das geht bei der Pfady Zytturm Zug ganz gut. (Lagerbild)
Der Samichlaus kam beim Blauring Entlebuch auf Besuch. (Lagerbild)
Navi und Tamara von der Pfadi Sarnen erklimmen die Jaccob's Ladder. (Lagerbild)
Wassergymnastik wird bei der Pfadi Zytturm Zug gross geschrieben. (Lagerbild)
Mystischer Sternenhimmel über dem Lager der Pfadi Buochs. (Lagerbild)
Die Mädchen des Blauring Entlebuch durften einen Wunsch in jeden Ballon schreiben. (Lagerbild)
Brauchts in jeden Lager: ein Lagerfeuer, wie hier jenes der Meitlipfadi Altdorf. (Lagerbild)
Eindrückliches Gruppenfoto der Pfadi Baar. (Lagerbild)
Das Abschiedsfoto der Jungwacht Entlebuch. (Lagerbild)
So macht ein Gewitter Spass! Die Jubla Hohenrain/Kleinwangen. (Lagerbild)
Foto durch die Sonnenbrille der Pfadi Seppel. (Lagerbild)
Fussball einmal anders bei der Pfadi Rothenburg. (Lagerbild)
Die Zeltplachen der Jungwacht St. Johannes müssen trocknen. (Lagerbild)
Die Taufe der Pfadi Zytturm Zug. (Lagerbild)
Die Pfadi Baar beim "Superhike". (Lagerbild)
35 Bilder

Fotowettbewerb: Das sind bisher die besten Fotos aus den Lagern

Auf dem Militärparcours: Ein Mädchen des Blaurings Sachseln robbt in Schwarzsee FR durch den Schlamm. (Bild: Samira Gasser)
Neue Leiter der Jubla Oberkirch werden in Stoos feierlich getauft. (Bild: Jeremias Jutz)
Kinder der Pfadi Wartensee Neuenkirch ringen im Kantonslager in Escholzmatt einen Stormtrooper zu Boden. (Bild: Arriba)
Die Primarschule Rickenbach singt in Weggis bei Sonnenuntergang. (Bild: Basil Bühler)
Auch die «Drogenfahnder» können die Jungwacht Sempach in Bischofszell TG nicht stoppen. (Bild: Luca Arnold/Jan Hummel)
Die Pfadi Baar am Schlusslagerfeuer in Münchwilen. (Bild: Katja Imfeld v/o Abou)
Kinder der Jubla Triengen machen im selbstgebastelten Schlafsack in Stoos ein Nickerchen. (Bild: Annie Kahri)
Der Blauring Meggen gönnt sich in Schindellegi einen Film im Freien – entsprechend eingepackt. (Bild: Vera Hürlimann)
Kinder der Jubla Kanton Zug rasen in Moosleerau AG über den Schotter. (Bild: Nicole Bosshard)
Die Jubla Dietwil lässt ihre Leute in die Luft gehen.
Der Prophet verkündet die Offenbarung: Bei der Pfadi Zytturm Zug hat sich im Lager in Oberrickenbach eine neue «religiöse Gruppierung» gegründet. (Bild: Wels)
Die Geräteturnerinnen des STV Willisau halten ihr Lager in Bad Ragaz ab. (Bild: Christian Lampart)
Der Blauring Meggen hält in Feusisberg einen schlammintensiven «Säulitag» ab.
Noel sucht im Pfarreilager Neuenkirch in Schüpfheim Schutz vor dem kurzen Regen. (Bild: Fabienne Niederberger)
Die Mädchen des Blaurings Sursee – derzeit in Gsteig bei Gstaad – haben ihre Kameradin perfekt getarnt. (Bild: Salome Wismer)
Bei der «Crazy Challenge» der Pfadi Isenringen Beckenried gab es verschiedene Aufgaben zu meistern. Diese beiden Mädchen haben dabei gerade erfolgreich Punkte gesammelt, indem sie im Wagenbachbrunnen in Luzern baden gingen.
Die Mädchen des Blaurings Schüpfheim zeigen ihr schauspielerisches Können in ihrem Lager in Winikon. (Bild: Ines Emmenegger)
Die Mädchenpfadi Sursee demonstriert im Kantonslager in Escholzmatt mit selbstgemaltem Transparent gegen Tierquälerei. (Bild: Piglet)
Pfarreilager Neuenkirch in Schüpfheim: Yanis und Maik im Indianermodus. (Bild: Jolanda Schaller)
Die Teilnehmer des Pfarreilagers Neuenkirch dürfen sich in Schüpfheim etwas Süsses gönnen. (Bild: Jolanda Schaller)
Sofia von der Jubla Geuensee gönnt sich im bündnerischen Selva eine Abkühlung. (Bild: Noemi Mahler)
Die Pfadi St. Peter und Paul Willisau ist auf der Schrattenfluh auf Schnee gestossen. (Bild: Kick)
Bei der Jubla Hohenrain-Kleinwangen wird in Metzerlen SO mit vollem Einsatz Rugby gespielt. (Bild: Sarah Meier)
Die Kinder der Jubla Kanton Zug liefern sich im aargauischen Moosleerau eine wilde Farbschlacht mit «Bombenboris». (Bild: Nicole Bosshard)
Die Pfadi Sarnen sitzt mit dabei am internationalen Lagerfeuer in Kandersteg. (Bild: Marc Lutz)
Die Jungwacht Horw beim Frisbee-Basketball-Spiel in Thörishaus BE. (Bild: Florian Lötscher)
Die Mädchen des Blaurings Malters beim gemeinsamen Tanzen in Zweisimmen. (Bild: Michelle Waser)
Hinter dem Sarasani-Zelt des Blaurings Willisau in Forel FR gehen zwei Regenbogen nieder. (Bild: Anja Meier)
Eine Ganovenbande der Jungwacht Altdorf nach einem «erfolgreichen Raubzug» in ihrem Lager in Oberwald. (Bild: Bärä)
Gesundes Essen für die Kinder der Pfadi Schirmerturm Luzern im Kantonallager in Escholzmatt. (Bild: Čaj)
Die Jungs der Jubla Büron / Schlierbach beim Proben ihrer Choreografie in Schmiedrued. (Bild: Elena Winterberg)
Beim Blauring Wolhusen in Seelisberg bricht ein wahrer Kampf um den Seifenrugby aus. (Bild: Jolanda Bieri)
Bei der Pfadi Wartensee Neuenkirch wird im kantonalen Pfadilager in Escholzmatt einiges auf den Kopf gestellt. (Bild: Cuddle)
33 Bilder

Jubla-Leiter werden zur Taufe mit Flüssigkeit übergossen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.