Grosse Konzertmomente

Der Winter gehört für den Veranstalter der «City Light Concerts» zur Hauptsaison. Geschäftsführer Pirmin Zängerle über die Höhepunkte und besonderen Konzerterlebnisse – mit und ohne Film.

Antonio Russo
Drucken
Teilen
Spielt Ende Januar live zum Musikfilm «An American In Paris» im KKL Luzern: Das Sinfonieorchester Basel. (Bild: PD)

Spielt Ende Januar live zum Musikfilm «An American In Paris» im KKL Luzern: Das Sinfonieorchester Basel. (Bild: PD)

Pirmin Zängerle, Ende Januar zeigen Sie im KKL den Film «An American In Paris», einen Musicalklassiker aus dem Jahr 1951. Die Musik wird vom Sinfonieorchester Basel live aufgeführt. Warum gerade dieser Film?

Weil er eine berührende Geschichte erzählt und diese mit der herausragenden Musik und den mitreissenden Songs von George Gershwin verbindet. Mit bekannten Songs wie «Embraceable You» oder «I Got Rhythm» spielt dieses Musical in derselben Liga wie etwa die «West Side Story». Filmmusicals verzahnen Film und Musik noch intensiver miteinander. Sie passen bestens in unser Filmmusik-Programm, sprechen aber dennoch auch ein klassischeres Publikum an als Hollywood-Blockbuster.

Pirmin Zängerle ist Geschäftsführer von City Lights Concerts in Luzern. (Bild: PD)

Pirmin Zängerle ist Geschäftsführer von City Lights Concerts in Luzern. (Bild: PD)

Einen anderen Musikfilm, den Sie kurz vor Weihnachten zeigen, ist «Love Actually». Haben den nicht schon alle mehrmals gesehen?

Das dürfte so sein. Aber diese Popularität tut einer Live-Aufführung im Konzertsaal keinen Abbruch, ganz im Gegenteil. Der Film ist für viele Zuschauer bereits mit vielen Emotionen verbunden. Im Konzertsaal – mit Orchester, Band und dem Film auf Grossleinwand – werden diese noch gesteigert. Das macht den besonderen Reiz dieses Konzertformats aus.

Nebst Filmkonzerten stehen auch reine Klassikkonzerte auf dem Programm. An welches Publikum richten sich diese Aufführungen?

Diese Konzerte richten sich an ausgesprochene Klassikliebhaber genauso wie an Einsteiger. 2019 arbeiten wir erneut mit dem Mailänder Orchester La Verdi und der Klaviervirtuosin Khatia Buniatishvili zusammen. Sie führen am 4. Januar Werke von Rachmaninow und Mussorgski auf. Tags darauf ist «La Verdi» mit Chor und Solisten in Beethovens 9. Sinfonie zu hören. Dieses Meisterwerk der Klassik ist so bekannt, dass jede Aufführung zum Ereignis wird, noch bevor überhaupt die erste Note gespielt wird.

«Saison» erscheint als Beilage in der «Luzerner Zeitung»

In der Winterausgabe des Magazins «Saison» erhalten Sie Inspirationen rund um die Festtage sowie überraschende Einblicke in die Farbe Weiss. Lassen Sie sich zudem zum Wellness-Aufenthalt verführen – einen gibt es beim Wettbewerb zu gewinnen!

Die Frühlingsausgabe von «Saison» erscheint am Samstag, 9. März 2019.