Kleiner Knigge

Eine Einladung ist immer etwas Erfreuliches. Und wenn Gast und Gastgeber einige wenige Regeln ­beherzigen, steht einem gross­artigen Abend nichts im Weg. Fünf Tipps von Stilberaterin Doris Pfyl.

Andrea Hofstetter
Drucken
Teilen

Das Outfit

Schon Carrie Bradshaw aus der TV-Serie «Sex and the City» wusste: Schuhe gehören zum Outfit. Müssen Gäste sie ausziehen, verlieren sie buchstäblich die Bodenhaftung. Um bei schneebedeckten, dreckigen Strassen auf Nummer sicher zu gehen, nimmt der Gast am besten ein zweites Paar Schuhe zum Wechseln mit.

Das Mitbringsel

Über ein kleines Geschenk, das eine Geschichte erzählt oder Emotionen weckt, freut sich jeder. Zum Beispiel über einen Wein vom Weinbauern, den der Gast persönlich kennt. Anstelle eines Blumenstrausses lieber ein fixfertiges Blumengesteck wählen. So wird der Gastgeber nicht unnötig mit der oft hektischen Suche nach einer Vase aufgehalten.

Das Essen

Gerichte wie Schmorbraten, Gratins oder Aufläufe können wunderbar allein vor sich hinköcheln, während der Gastgeber Zeit für die Gäste hat. Allergien und Abneigungen sollten heikle Esser rechtzeitig melden. Veganes Kochen überfordert so manchen Gastgeber. Dann lieber eigenes Essen mitbringen.

Das Gespräch

Kontroverse Themen wie Politik, Krankheiten und Religion lieber meiden. Hobbys, Reisen oder die neueste Netflix-Serie passen als Gesprächseinstieg immer. Das Handy bleibt während des Abends in der Tasche. Man sollte es nur im Notfall benutzen.

Der Abschied

Die Regel besagt: Etwa 15 Minuten nach dem Kaffee können sich die Gäste verabschieden. Will der Gastgeber seinen Besuch höflich zum Gehen animieren, bietet er einen letzten Schlummertrunk an oder erwähnt im Gespräch, dass es ein schöner Abend gewesen und er schon ziemlich müde sei.

«Saison» erscheint als Beilage in der «Luzerner Zeitung»

In der Winterausgabe des Magazins «Saison» erhalten Sie Inspirationen rund um die Festtage sowie überraschende Einblicke in die Farbe Weiss. Lassen Sie sich zudem zum Wellness-Aufenthalt verführen – einen gibt es beim Wettbewerb zu gewinnen!

Die Frühlingsausgabe von «Saison» erscheint am Samstag, 9. März 2019.