Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Seit 30 Jahren ein Erfolg

Bequem, vernetzt und einfach – so ist der ÖV in der Region Luzern heute. Er ist es dank Passepartout geworden, dem Tarifverbund der ÖV-Betriebe von Luzern, Ob- und Nidwalden, der dieses Jahr Jubiläum feiert.
Die Passepartout-Freizeitideen sind bunt und vielfältig, wie der Kartenausschnitt zeigt.

Die Passepartout-Freizeitideen sind bunt und vielfältig, wie der Kartenausschnitt zeigt.

Nicht immer war früher alles besser. So musste, wer von Stans oder Hergiswil nach Luzern oder Hochdorf gelangen wollte, früher seine Reise minutiös planen: die Fahrpläne der verschiedenen Bus- und Zuglinien selbst vergleichen, die Verbindungen zusammenstellen, Kleingeld für die verschiedenen Billette bereithaben und diese ja nicht verlieren.

Das war bis vor 30 Jahren noch so. Dann wurde 1986 der Tarifverbund Passepartout für die Region Luzern gegründet. Damit entstand eine kundenfreundliche ÖV-Kette, ein regionales Verkehrsnetz, das die Bedürfnisse seiner Kundinnen und Kunden ernst nahm. Für die Fahrt etwa von Stans nach Hochdorf reicht seither ein einziges Ticket. Dieses ist interkantonal und für mehrere Verkehrsmittel gültig – ein Passepartout-Billett eben.

Spontan und unkompliziert

Mit der Einführung von Passepartout haben die Transportunternehmen der Kantone Luzern, Ob- und Nidwalden den Alltag Tausender Reisender nicht nur erleichtert, sondern auch die Attraktivität der ganzen Region wesentlich erhöht. Denn längst brauchen nicht nur die Pendler der Region das Passepartout-Billett, um schnell und bequem zwischen Wohnort und Arbeitsort zu pendeln. Passepartout hat auch die Mobilität in der Freizeit gesteigert.

«Passepartout lädt eben auch dazu ein, die eigene Region zu erkunden, spontan und unkompliziert», sagt Armin Hofstetter, der zu den vielen gehört, die dieses regionale Angebot schätzen. Seine Frau und er hängen sehr an der Heimat in der Innerschweiz, an Hochdorf. Nach vielen Jahren in Zürich hatte sich das Paar Ende 2014 entschlossen, nach Hochdorf zurückzukehren und hier das Restaurant Braui zu übernehmen. Seit eineinhalb Jahren führt es nun das Gilde-Restaurant mit der traditionellen französischen Küche. «Dank dem Passepartout-Verbund wird auch das Seetal als nahe Freizeitregion erschlossen», stellt Armin Hofstetter fest.

Und es stimmt: Mit dem benachbarten Schloss Heidegg, dem Schongiland, mit den Seen und sanften Hügeln hat sich die Region um Hochdorf längst zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Den Wirt freut es. Zur Feier des 30. Jubiläums macht er deswegen den Passepartout-Gästen ein spezielles Angebot: Zum Preis eines Vier-Gang-Menüs tischt er in der «Braui» ein Sechs-Gang-Menü auf.

Spezialangebote zu Sonderpreisen
Das Braui-Menü ist eines von zehn Jubiläumsange­boten für die Passepartout-Gäste. Auf ihren Ausflügen in und durch die Region können sie ausgiebig schlemmen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Aber auch Ausflugsideen sind mit dabei: so zum Beispiel die Goldi-Familien-Safari von Beckenried über Seelisberg und Treib zurück nach Beckenried.

Und wem Outdoor-Aktivitäten zusagen, der profitiert nach Vorweisen eines gültigen Passepartout-Billetts im Mammut Store in Luzern von Sonderpreisen auf ausgewählte Artikel – etwa eine Softshell-Jacke oder einen Wanderrucksack. Ob unterwegs zu kulinarischen oder Freizeitzielen: Vom Passepartout profitieren in der Region alle.
Iwona Swietlik

Infos

Jubiläumsangebote

Passepartout bietet zu seinem 30-jährigen Bestehen den Kundinnen und Kunden eine tolle Jubiläumsaktion: Zehn ausgewählte Partner aus der Region warten mit attraktiven Sonderangeboten auf die Passe­partout-Gäste, so etwa das Restaurant Braui in Hochdorf, das ein 6-Gang-Menü zum Preis eines 4-Gang-Menüs anbietet. Die Jubiläumsaktion läuft vom 1. April bis 31. Oktober 2016. Ausserdem führt Passepartout einen SMS-Wettbewerb durch, bei dem es Jahres-Abos und Tageskarten zu gewinnen gibt. Alles über die Jubiläumsangebote unter
www.passepartout.ch/jubi

Quattro-Tageskarte

Zusammen mit Freunden oder der Familie reist man übrigens günstig mit der Passepartout-Quattro-Tageskarte. Für 49 Franken sind damit vier Personen im ganzen Verbundgebiet unterwegs.
www.passepartout.ch/quattro

Alle Passepartout-Billette und -Tageskarten sind auch online im SBB Ticketshop oder über die SBB Mobile App erhältlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.