MUSIK: «Echo vom Schanzätisch»

Seit noch nicht langer Zeit gibt es in Engelberg eine neue Schwyzerörgeligruppe. Drei Jugendliche haben sich entschieden, ihr Hobby gemeinsam zu gestalten.

Mario und Lena Odermatt
Drucken
Teilen
Das Echo vom Schanzätisch: Corinne Odermatt, Vanessa Waser und Tamara Fernandes (von links). (Bild: Andrea Waser)

Das Echo vom Schanzätisch: Corinne Odermatt, Vanessa Waser und Tamara Fernandes (von links). (Bild: Andrea Waser)

Das «Echo vom Schanzätisch» ist eine Schwyzerörgeligruppe in Engelberg, die es noch nicht lange gibt. Sie besteht aus drei Mädchen zwischen zwölf und fünfzehn Jahren. Corinne Odermatt, Vanessa Waser und Tamara Fer­nandes aus Engelberg spielten auch schon in der Musikschule zusammen Schwyzerörgeli, bevor sie die Gruppe gegründet haben. Dadurch kam ihnen die Idee, eine Gruppe zu gründen. Sie wussten anfänglich noch nicht, wie sie heissen wollten. Dann durften sie an der Skisprungschanzeneinweihung spielen. Beim Auftritt fragte Beat Christen, ob sie schon einen Namen haben. Sie verneinten. Beat Christen kam auf den Namen «Echo vom Schanzätisch».

Die Örgeligruppe hatte schon drei Auftritte, an denen die Mädchen miteinander gespielt haben. Ihren letzten Auftritt hatten sie an der Trophäenschau im Jahr 2017. Sie würden gerne auch noch mehr Mitglieder in die Gruppe aufnehmen, zum Beispiel eine Bassgeige oder noch ein anderes Instrument. Das «Echo vom Schanzätisch» spielt verschiedene Lieder miteinander, zum Beispiel Ländler, Walzer, Marsch und Polka. Ihr Lieblingsstück ist das «Stooslied» und «Uf hechä Bärgä». Regelmässig proben sie miteinander, manchmal bei einer Person zu Hause, manchmal bei einer anderen Person zu Hause. Sie spielen ihr Instrument, weil es ihnen Spass macht, mit anderen gemeinsam Schwyzerörgeli zu spielen. Sie haben auch schon ein Visitenkärtchen, das sie erst vor kurzem gemacht haben. Das Bild wurde im Engelbergertal gemacht. Sie sind zu dritt auf dem Bild mit ihren Schwyzerörgeli.

Mario und Lena Odermatt

Klasse 1. IOS (Sek), Engelberg

Lehrerin Sybille Hänggi