Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sport
Am Start des Ägeriseelaufs. (Bild: kuehnetexte.ch)

Der Österreicher Valentin Pfeil bestätigt seinen Vorjahressieg

1'350 Laufbegeisterte nahmen am 20. Ägeriseelauf teil und erlebten ein familiäres Laufspektakel mit internationaler Beteiligung.
Kriens-Spieler Daniel Fanger (mit Kopfschutz) und Torhüter Sebastian Osigwe wehren mit vereinten Kräften einen Ball ab (Bild: Jean-Christoph Bott / Keystone (Lausanne, 20. Juli 2018))

SC Kriens startet mit Paukenschlag in die Challenge League

Die Challenge League hat am ersten Spieltag ihre erste grosse Überraschung: Aufsteiger Kriens nimmt mit dem 1:1 beim Super-League-Absteiger Lausanne einen wertvollen Punkt mit.
AktualisiertTuri Bucher, Lausanne

Constantin schliesst Lokalzeitung «Le Nouvelliste» aus

Christian Constantin sorgt für einen neuen Eklat.
Raphaël Nuzzolo (links) und sein Trainer Michel Decastel während der Medienkonferenz vor dem Saisonstart. (Bild: Patrick Hürlimann/Keystone (Lignieres, 19. Juli 2018))

Raphaël Nuzzolo: «Wir können in Luzern punkten»

Der FC Luzern empfängt heute (19 Uhr) Aufsteiger Neuchâtel Xamax zum ersten Spiel der neuen Saison. Die Romands sind nach einer starken Aufstiegssaison und positiven Testspielen gegen grössere Vereine in einer euphorischen Stimmung.
Daniel Wyrsch
Vor einem Jahr wären diese Spieler noch günstiger zu haben gewesen: Die Young Boys beim Mannschaftsfoto vor dem Saisonstart. (Bild: Urs Lindt/freshfocus (Bern, 18. Juli 2018))

Die Super League wird wertvoller

Alle zehn Super-League-Klubs haben ihren Marktwert in der vergangenen Saison steigern können. Einen besonders grossen Sprung machten die Young Boys – und der FC Luzern.
Ralf Streule
Daniel Wyrsch
Kommentar

FC Luzern in der Saison 2018 / 2019: Es wird Glück brauchen

Heute startet die Super League in die neue Saison. Die Fans des FC Luzern dürften erneut Höhen und Tiefen mit ihrem Verein erleben.
Daniel Wyrsch
Geraint Thomas (in Gelb) vor Chris Froome (ganz rechts): Gibt es einen Chef-Wechsel?Bild: Christophe Ena/Keystone (Valence, 20. Juli 2018)

Ein Helfer in der Chefrolle

Geraint Thomas müsste eigentlich seinem Teamkollegen Chris Froome zudienen. Doch Thomas führt das Gesamtklassement der Tour de France an und scheint plötzlich eigene Ambitionen zu haben.
Tom Mustroph
21.07.2018
14. Etappe
Live
13:05 Uhr
Halbfinale
Henri Laaksonen
H. Laaksonen
0
Schweiz
R. Gasquet
Richard Gasquet
0
Frankreich
14:30 Uhr
Qualifying
15:00 Uhr
Spieltag
FC Basel
FC Basel
0
FC Basel
St. Gallen
FC St. Gallen
0
FC St. Gallen
19:00 Uhr
Spieltag
FC Luzern
FC Luzern
0
FC Luzern
Neuchâtel
Neuchâtel Xamax FCS
0
Neuchâtel Xamax FCS
19:00 Uhr
Weitere Artikel

Kambundji wird Sechste in Monaco

Am Diamond-League-Meeting in Monaco läuft Mujinga Kambundji bei ihrem letzten Start vor den Europameisterschaften in Berlin über 100 m auf Platz 6.

Peter Sagan feiert dritten Etappensieg

Weltmeister Peter Sagan entscheidet die 13. Etappe der Tour de France im Sprint für sich. Der Slowake feiert damit seinen dritten Tagessieg im Rahmen der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt.

Betschart/Hüberli in den Halbfinals

Nina Betschart/Tanja Hüberli stehen an den Beachvolleyball-Europameisterschaften in den Niederlanden in den Halbfinals.

Eugenie Bouchard in Gstaad auf dem Durchmarsch

Am Montag lässt sich Eugenie Bouchard im Zug leicht bekleidet auf den Gletscher fliegen. Aber die 24-jährige Kanadierin, vor vier Jahren die Nummer 5 der Welt, will in Gstaad weiter hoch hinaus.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.