Anmelden
Sport

SC Kriens bangt um seinen Topstürmer

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel: Die Fussballer des SC Kriens tragen am Samstag (16.00, Gersag) gegen Stade Lausanne-Ouchy ihr letztes Meisterschaftsspiel aus, feiern den Aufstieg und planen intensiv die nächste Saison in der Challenge League.
Turi Bucher
Geht mit einem guten Gefühl in die Sommerpause: der Zuger Raphael Diaz. Bild: Corinne Glanzmann (Risch, 24. Mai 2018)
Interview

Hockeynati-Captain Diaz: «Fischer verdient grössten Respekt»

Raphael Diaz (32) hat die Schweiz als Captain zur WM-Silbermedaille geführt. Der EVZ-Verteidiger lobt die Entwicklung im Schweizer Eishockey und die Arbeit von Nationaltrainer Patrick Fischer. Gleichzeitig mahnt er, realistisch zu bleiben.
Sven Aregger
Stan Wawrinka konnte in Genf noch nicht sein bestes Tennis zeigen (Bild: KEYSTONE/EPA KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Wawrinka in Genf vor den Halbfinals ausgeschieden

Stan Wawrinka scheidet am ATP-Sandplatzturnier in Genf in den Viertelfinals aus. Der als Nummer 3 gesetzte Waadtländer unterliegt dem Ungarn Marton Fucsovics, Nummer 60 der Weltrangliste, 4:6, 0:6.

Glarners Comeback mit Duell gegen Eidgenossen

Schwingerkönig Matthias Glarner wird in seinem ersten Gang an einem Kranzfest nach elf Monaten von einem Eidgenossen herausgefordert. Er trifft am Oberländer Fest auf Martin Hersche.

FIFA will Dopingtests eigenmächtig durchführen

Laut FIFA-Chefarzt Michel D'Hooghe werden die Dopingkontrollen während der WM in Russland (ab 14. Juni) unter Aufsicht des Weltverbandes und ohne Beteiligung der russischen Gastgeber durchgeführt.
Prof. Dr. Ulrich Schmid ist seit 2007 Professor für Kultur und Gesellschaft Russlands an der Universität St. Gallen. (Bild: Mareycke Frehner)

Russland-Experte über die WM: «Die patriotischen Fans sind eine Gruppe, die nur schwer kontrolliert werden kann.»

Ulrich Schmid, Professor für russische Gesellschaft und Kultur an der HSG, über Land und Leute und die bevor­stehende Fussballweltmeisterschaft in Russland.
Bruno Scheible, Christoph Sulser
Fulhams Ryan Sessegnon gilt als grösstes Talent Englands. Bild: Liam McAvoy/Imago

Das wertvollste Spiel der Fussballwelt

Im Schatten des Finals der Champions League spielen Fulham und Aston Villa um den Premier-League-Aufstieg. Es locken 250 Millionen Franken.
Sergio Dudli
Heute finden keine Spiele statt.
Weitere Artikel
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Ryszard Komornicki als Trainer des FC Luzern. (Bild: Andy Mueller/Freshfocus (Zürich, 17. März 2013))

Ex-FCL-Trainer «Koko» ist zurück

Von Ryszard Komornicki war länger nichts mehr zu hören. Grund: Der frühere Trainer des FC Luzern arbeitete die letzten zwei Jahre in Polen. Zudem hospitierte er beim FC Bayern und RB Salzburg.
Daniel Wyrsch

Washington nach 20 Jahren wieder im Stanley-Cup-Final

Die Washington Capitals stehen zum zweiten Mal nach 1998 wieder im Stanley-Cup-Final. Das Team aus der US-Hauptstadt gewinnt das siebente Halbfinalspiel bei den Tampa Bay Lightning mit 4:0.
Es gibt kein Halten mehr bei den Spono-Spielerinnen nach dem Sieg in der Finalissima gegen Brühl. (Bild Dominik Wunderli (Nottwil, 22. Mai 2018)
Interview

Spono-Präsident Urs Wey: «Wir haben uns extrem entwickelt»

Die Spono Eagles haben in dieser Saison mit dem Gewinn des Doubles alles abgeräumt. Präsident Urs Wey spricht über Widerstände auf dem Weg nach oben, den Umgang mit Trainer Urs Mühlethaler und die Probleme im Nachwuchs.
Stephan Santschi
Stephan Santschi.
Kommentar

Ein historischer Erfolg für Spono

Sportreporter Stephan Santschi kommentiert den Gewinn des Doubles der Nottwiler Handballerinnen.
Stephan Santschi

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.