Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SportAlles anzeigen

Der Skirennfahrer Patrick Küng gibt seinen Rücktritt bekannt

Patrick Küng ist Weltmeister und Sieger am Lauberhorn – nun beendet der 35-Jährige seine Karriere.
Aktualisiert
Martin Probst, Kitzbühel

Skifahrerin Carole Bissig hofft auf ein WM-Ticket

Carole Bissig fährt in ihrer zweiten Weltcup-Saison solide, zufrieden ist die 22-jährige Nidwaldnerin damit aber nicht. Morgen Donnerstag, im Europacup-Slalom auf der Melchsee-Frutt, soll der Knoten aufgehen.
Stephan Santschi

Drei Tore innert 106 Sekunden: Der EVZ bekundet keine Mühe mit Servette

Gegen Lieblingsgegner Servette kommt der EVZ zu einem ungefährdeten 5:2-Sieg. Aber mit dem Ausfall des Stammgoalies Tobias Stephan werden die Zuger in den nächsten Wochen auf die Probe gestellt.
Sven Aregger

Serena Williams vergibt vier Matchbälle

Topfavoritin Serena Williams scheitert am Australian Open überraschend in den Viertelfinals an Karolina Pliskova. Naomi Osaka steht als erste Japanerin seit 1994 ebenfalls im Halbfinal.

Usain Bolt gibt Traum von Karriere als Profifussballer auf

Der frühere Weltklasse-Sprinter Usain Bolt hat seinen Traum von einer Zweitkarriere als Profifussballer aufgegeben. «Das Sport-Leben ist vorbei, ich wende mich jetzt anderen Dingen zu.»

Juventus-Star Cristiano Ronaldo erhält bedingte Haftstrafe

Cristiano Ronaldo musste sich in Madrid für Steuervergehen vor Gericht verantworten. Der 33-Jährige Ex-Real-Spieler kommt mit einer Busse von knapp 19 Millionen Euro und einer bedingten Strafe davon.
Ralph Schulze, Madrid

Aderlass beim HC Kriens-Luzern: Luca Spengler beendet seine Karriere

Ein herber Verlust für den HCK: Luca Spengler hört per Ende Saison auf. Die Verantwortlichen suchen nach Verstärkungen.
Roland Bucher
FC LUZERN
24.01.2019
Halbfinale
Petra Kvitova
P. Kvitova
0
Tschechien
D. Collins
Danielle Collins
0
USA
04:00 Uhr
Halbfinale
Karolina Pliskova
Ka. Pliskova
0
Tschechien
N. Osaka
Naomi Osaka
0
Japan
05:30 Uhr
Halbfinale
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
0
Griechenland
R. Nadal
Rafael Nadal
0
Spanien
09:30 Uhr
Spieltag
Genève-Servette HC
Genève
0
Genève-Servette HC
Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
0
HC Ambri-Piotta
19:45 Uhr
Spieltag
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Fribourg
HC Fribourg-Gottéron
0
HC Fribourg-Gottéron
19:45 Uhr

Newsticker

Federers Spielverderber gewinnt weiter

Stefanos Tsitsipas lässt sich auf dem Weg nach oben nicht aufhalten. Der 20-jährige Grieche steht an den Australian Open in den Halbfinals.
Jörg Allmeroth, Melbourne

Beat Feuz Trainings-Elfter auf sehr schwieriger Streif

Beat Feuz wird im ersten von zwei Trainings für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Kitzbühel als bester Schweizer Elfter. Schnellster ist der Österreicher Matthias Mayer.

EVZ-Goalie Tobias Stephan bis zu drei Wochen out

Der EV Zug muss bis zu drei Wochen auf Tobias Stephan verzichten.

Der EVZ-Däne hat sich eingelebt: «Zug ist meine zweite Heimat»

Lukas Bach Nielsen ist in Dänemark geboren und aufgewachsen. Beim EV Zug sieht der 18-jährige Flügelspieler seine Zukunft. Er hat einen bekannten Mentor und Förderer.
Michael Wyss

Rutschgefahr auf Sand für Federer

Roger Federer (37) orientiert sich nach dem Achtelfinal-Aus an den Australian Open neu. Die Gründe, welche für die Rückkehr des 20-fachen Grand-Slam-Siegers auf Sand sprechen.
Simon Häring, Melbourne

Der neue EVZ-Ausländer Brian Flynn soll mit Flexibilität punkten

Mit Brian Flynn hat der EV Zug einen neuen Stürmer in seinen Reihen, der sowohl als Center wie auch als Flügel eingesetzt werden kann.
Sven Aregger

Handball-WM: Der Virtuose und der Schwerarbeiter wollen in den Final

An der WM in Dänemark und Deutschland streben die beiden Gastgeber den Titel an. Mikkel Hansen und Patrick Wiencek verkörpern die unterschiedlichen Wege, mit denen die zwei Nationen den Erfolg suchen.
Ives Bruggmann

Cristiano Ronaldo muss fast 19 Millionen Euro Busse zahlen

Cristiano Ronaldo akzeptiert vor einem Gericht in Madrid eine Busse von 18,8 Millionen Euro und eine zur Bewährung ausgesetzte Gefängnisstrafe von zwei Jahren.

Erneut im Superbowl: Die Dynastie der Patrioten

Die New England Patriots qualifizieren sich zum vierten Mal in fünf Jahren für die Superbowl. Dieses Mal hat sich das Duo infernale Bill Belichick/Tom Brady neu erfunden: als Aussenseiter.
Nicola Berger

Ex-EVZ-Profi Timothy Kast: Absturz beginnt mit Familienglück

Timothy Kast gastiert am Dienstag mit Servette in Zug. Letzte Saison lief der Stürmer noch im EVZ-Dress auf, aber unter Ex-Headcoach Harold Kreis landete er auf dem Abstellgleis. Kast spricht über seine Erfahrungen.
Daniel Gerber

Tsitsipas gewinnt weiter und fordert nun Nadal

Stefanos Tsitsipas gewinnt nach seinem Sieg gegen Roger weiter. Der 20-Jährige erreicht als erster Grieche die Halbfinals eines Grand-Slam-Turniers und fordert nun Rafael Nadal.

Snowboarder Iouri Podladtchikov: «Ich bin ein unerträglicher Egoist»

Olympiasieger, Künstler und Stilikone – nur ein paar Facetten von Profi-Snowboarder Iouri Podladtchikov. Ein Gespräch über Schicksalsschläge, Tränen und Liebesgeschichten.
Interview: Sébastian Lavoyer

EVZ verstärkt sich mit US-Stürmer

Der EV Zug reagiert im Kampf um den Meistertitel auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Carl Klingberg und David McIntyre. Der amerikanische Stürmer Brian Flynn (30) hat beim Tabellenführer einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben.

Zverev bei Grand Slam wieder früh out

Alexander Zverev wird seinen Fluch bei den Grand-Slam-Turnieren nicht los. Die Weltnummer 4 verliert im Achtelfinal des Australian Open in drei Sätzen gegen den Kanadier Milos Raonic.

Schaffhausens Präsident Aniello Fontana verstorben

Der Challenge-League-Fünfte Schaffhausen trauert um seinen Präsidenten Aniello Fontana, der seit 1991 den Klub leitete und im Alter von 71 Jahren verstarb.

Serena Williams bezwingt auch Weltnummer 1 Halep

Serena Williams bestand besteht am Australian Open ihren ersten grossen Test mit Bravour. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin gewinnt im Achtelfinal 6:1, 4:6, 6:4 gegen die Weltnummer 1 Simona Halep.

Kriechmayr gegen Feuz: Das Duell findet im Kopf statt

Beat Feuz lobt Lauberhorn-Sieger Vincent Kriechmayr. Der Schweizer macht dies nicht ohne Hintergedanken.
Martin Probst, Wengen
Kommentar

Adelboden und Wengen: Es fehlt der Siegeshunger

Die österreichischen Skifahrer haben an den Rennen in Adelboden und Wengen abgeräumt. Die Schweizer Skifahrer nehmen die Niederlage mit Gelassenheit hin - zum Glück gibt es eine Ausnahme.
Martin Probst

Mit dem Ausscheiden in Melbourne endet für Roger Federer das Märchen

Vor zwei Jahren erlebte Roger Federer bei den Australien Open eine Auferstehung. Jetzt wird er mit der eigenen Vergänglichkeit konfrontiert. Eine Analyse.
Simon Häring, Melbourne

Talent Clément Noël feiert ersten Weltcup-Sieg

Der junge Franzose Clément Noël gewinnt den Slalom in Wengen und feiert seinen ersten Weltcup-Sieg. Daniel Yule ist als Fünfter bestklassierter Schweizer.

Volley Luzern gibt die richtige Antwort

Luzerns NLA-Team zeigt eine erstklassige Leistung: Es schlägt Chênois Genf 3:1, bietet grosses Spektakel und hält die Option fürs Playoff-Heimrecht aufrecht.
Roland Bucher

Lena Häcki überzeugt in Ruhpolding als Fünfte

Die Biathletin Lena Häcki erreicht beim Massenstart im deutschen Ruhpolding den starken 5. Rang. Die Frau aus Engelberg verpasst ihren ersten Weltcup-Podestplatz um vier Sekunden.

Federer an den Australian Open ausgeschieden

Titelverteidiger Roger Federer ist an den Australian Open im Achtelfinal gegen den 20-jährigen Stefanos Tsitsipas ausgeschieden. Der Schweizer verliert 7:6 (13:11), 6:7 (3:7), 5:7, 6:7 (5:7).

Shiffrin gewinnt Super-G von Cortina - Vonn denkt an Rücktritt

Mikaela Shiffrin feiert im Super-G von Cortina d'Ampezzo ihren elften Saisonsieg. Jasmin Flury wird Fünfte, Wendy Holdener Sechste. Lindsey Vonn scheidet aus und deutet einen sofortigen Rücktritt an.

Volley-Luzern-Trainer Liam Sketcher: Ein Mann mit reissfestem Geduldsfaden

Luzerns NLA-Team will ultimativ das Playoff-Heimrecht. Zwingend ist am Sonntag ein Sieg gegen Chênois Genf. Trainer Liam Sketcher hofft, glaubt daran – und hat schöne Visionen.
Roland Bucher

Glücksbringer Aeschlimann

Auch Fribourg-Gottéron kann Zug nicht bremsen. Beim 3:0-Auswärtssieg machen die Special Teams den Unterschied. Mit Goalie Sandro Aeschlimann bleibt der EVZ weiterhin ungeschlagen.
Sven Aregger

Kriechmayr schlägt «gutmütigen» Beat Feuz

Beat Feuz wird in der Lauberhornabfahrt nur vom Österreicher Vincent Kriechmayr bezwungen. Nächstes Wochenende will sich der 31-Jährige Schweizer in Kitzbühel revanchieren.
Martin Probst, Wengen

Federers Gegner Stefanos Tsitsipas: Der hellenische Einzelgänger

Am Sonntag (9.05, SRF zwei) kommt es an den Australian Open zum Duell zwischen Roger Federer und Stefanos Tsitsipas. Der 21-jährige Grieche könnte bald die «alten» Tennisgranden beerben.
Simon Häring, Melbourne

Mauricio Pochettino: Ungewöhnlich erfolgreich - und begehrt

Tottenham Hotspur hat sich in der Spitzengruppe der Premier League etabliert. Mit einem ungewöhnlichen Transferverhalten und einem Trainer, der auch bei anderen Clubs Interesse weckt.
Carsten Meyer

Sieg der Deutschen von Sturz überschattet

Ein schwerer Sturz von David Siegel überschattet den Sieg der deutschen Skispringer beim Team-Wettkampf im polnischen Zakopane.

Wengen wartet im Slalom seit 1999 auf einen Schweizer Podestplatz

Seit 20 Jahren warten die Schweizer Slalomfahrer auf einen Podestplatz in Wengen, der letzte Sieg ist gar 32 Jahre her. Können Daniel Yule, Loïc Meillard und Co. dies am Sonntag ändern?
Martin Probst, Wengen
Video

Beat Feuz wurde beim Lauberhornrennen um 14 Hundertstel geschlagen

Beat Feuz verpasst den dritten Sieg in der Lauberhorn-Abfahrt knapp. Der Weltmeister wird mit 14 Hundertsteln Rückstand auf den Österreicher Vincent Kriechmayr Zweiter.

Abfahrt in Cortina: Österreicherin Siebenhofer doppelt nach – Schweizerinnen geschlagen

Einen Tag nach ihrer Sieg-Premiere doppelt Ramona Siebenhofer in Cortina d'Ampezzo nach. Die 27-jährige Österreicherin gewinnt auch die zweite Abfahrt in den Dolomiten. Die Schweizerinnen enttäuschen.

Muguruza zu stark für Bacsinszky

Mit Timea Bacsinszky scheidet am Australian Open die letzte Schweizerin in der 3. Runde aus. Die 29-jährige Waadtländerin unterliegt Garbiñe Muguruza in knapp zwei Stunden 6:7 (5:7), 2:6.

Episoden für die Ewigkeit

Martin Probst, Wengen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.