Anmelden
Sport
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Ryszard Komornicki als Trainer des FC Luzern. (Bild: Andy Mueller/Freshfocus (Zürich, 17. März 2013))

Ex-FCL-Trainer «Koko» ist zurück

Von Ryszard Komornicki war länger nichts mehr zu hören. Grund: Der frühere Trainer des FC Luzern arbeitete die letzten zwei Jahre in Polen. Zudem hospitierte er beim FC Bayern und RB Salzburg.
Daniel Wyrsch
Es gibt kein Halten mehr bei den Spono-Spielerinnen nach dem Sieg in der Finalissima gegen Brühl. (Bild Dominik Wunderli (Nottwil, 22. Mai 2018)
Interview

Spono-Präsident Urs Wey: «Wir haben uns extrem entwickelt»

Die Spono Eagles haben in dieser Saison mit dem Gewinn des Doubles alles abgeräumt. Präsident Urs Wey spricht über Widerstände auf dem Weg nach oben, den Umgang mit Trainer Urs Mühlethaler und die Probleme im Nachwuchs.
Stephan Santschi
Stephan Santschi.
Kommentar

Ein historischer Erfolg für Spono

Sportreporter Stephan Santschi kommentiert den Gewinn des Doubles der Nottwiler Handballerinnen.
Stephan Santschi
Will wieder zurück in die NFL: Jonny Manziel. (Bild: Michael Wyke/AP Photo (Texas, 27. März 2018))

Rückkehr des Enfant Terrible: «Johnny Football» plant NFL-Comeback

Johnny Manziel war einer der hoffnungsvollsten Quarterbacks der NFL. Dann verlor er sich in einem Sumpf aus Exzessen und Skandalen. Nach zwei Jahren ohne Job arbeitet Manziel nun an der Rückkehr – in Kanada.
Nicola Berger

Erfolgserlebnis für Stan Wawrinka in Genf

Stan Wawrinka gewinnt seine Auftaktpartie beim Geneva Open. Der Waadtländer bezwingt in der 2. Runde den Amerikaner Jared Donaldson (ATP 57) 6:3, 6:4.
Gewinnt bereits seine vierte Etappe: Elia Viviani. (Bild: Daniel dal Zennaro (Iseo, 23. Mai 2018))

Giro d'Italia ohne leichte Etappen

Im Regen von Iseo setzt sich im Duell der beiden besten Sprinter der Italiener Elia Viviani gegen Sam Bennett durch. Damit steht es 4:2 nach Etappensiegen für Viviani, auch in der Punktewertung konnte er seinen Vorsprung ausbauen. Simon Yates verteidigte sein rosa Trikot.
Tom Mustroph, Iseo

Sion und Jacobacci werden sich finanziell nicht einig

Der ehemalige Kriens-Trainer Maurizio Jacobacci, der den FC Sion vor dem Abstieg rettete, scheint keine Zukunft im Wallis zu haben.
23.05.2018
Achtelfinale
Stan Wawrinka
S. Wawrinka
2
6
6
Schweiz
J. Donaldson
Jared Donaldson
0
3
4
USA
Beendet
21:10 Uhr
Weitere Artikel
Vladimir Petkovic am Montag im Training in Freienbach. (Bild: Andy Mueller/Freshfocus)

Petkovic hat bereits 21 Spieler im Kopf

Trainer Vladimir Petkovic startet mit einem erweiterten Kader in die WM-Vorbereitung. Ende Woche reduziert er dieses auf 27 Spieler, ehe er am übernächsten Sonntag das definitive Aufgebot benennt.
Christian Brägger
Aus und vorbei: Johan Vonlanthen wird nicht mehr im Trikot des FC Wil auflaufen. (Benjamin Manser)

Johan Vonlanthen: Nach seinem Abgang in Wil bleiben offene Fragen

Der FC Wil trennt sich von Johan Vonlanthen trotz bis 2019 laufenden Vertrags. Der Club spricht, etwas vage, von "mehreren Vorkommnissen", die zum Entscheid geführt hätten. Doch ist die rechtliche Grundlage auch wirklich gegeben, den Vertrag aufzulösen? Der FC Wil geht davon aus.
Ralf Streule
Wenn es nach Regula Rytz (Grüne) und Fabian Molina (SP) geht, sollen die russischen Stadien während der WM leer bleiben.

Schweizer Politiker fordern WM-Boykott

Grünen-Präsidentin Regula Rytz und SP-Nationalrat Fabian Molina fordern von Bundespräsident Alain Berset, dass er die WM in Russland boykottiert. Grossbritannien und Island verzichten auf eine Delegation. Auch im Europaparlament ist der Boykott ein Thema.

Ex-DFB-Präsident Zwanziger in WM-Affäre angeklagt

In der Affäre um die Fussball-WM 2006 erhebt die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen den früheren DFB-Präsidenten Theo Zwanziger.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.