Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SportAlles anzeigen

Olympiasieger Sandro Viletta tritt vom Skisport zurück

Sandro Viletta hat im Alter von bald 33 Jahren genug. Der durch Verletzungen immer wieder zurückgeworfene Kombinations-Olympiasieger 2014 tritt per sofort zurück.

Dario Simion verstärkt den HCD am Spengler Cup

Neben dem Schweden Linus Klasen (Lugano) und dem Amerikaner Bobby Sanguinetti (vereinslos, ex Kloten, Lugano) verstärkt auch der beim EV Zug tätige Dario Simion den HC Davos am Spengler Cup vom 26. bis 31. Dezember.

Stuhec gewinnt erstmals wieder nach ihrem Kreuzbandriss – Flury überrascht als Vierte

Ilka Stuhec meldet sich als Siegfahrerin zurück. Die Slowenin gewinnt die Weltcup-Abfahrt in Val Gardena, womit sie erstmals seit ihrem Kreuzbandriss vom letzten Winter erfolgreich bleibt. Jasmine Flury fährt knapp am Podest vorbei.
Aktualisiert

FCL-Sportchef Remo Meyer: «Ich bin positiv gestimmt für die Rückrunde»

Beim FC Luzern freuen sich Trainer René Weiler und Sportchef Remo Meyer über eine insgesamt gelungene Vorrunde. Meyer sieht aber auch die Defizite, und sagt, was er mit den drei FCL-Urgesteinen David Zibung, Christian Schwegler und Claudio Lustenberger vor hat.
Daniel Wyrsch

Manchester United entlässt José Mourinho

José Mourinho ist nicht mehr Trainer von Manchester United. Zwei Tage nach dem 1:3 in der Premier League gegen den Erzrivalen Liverpool wird der Portugiese beim englischen Rekordmeister entlassen.

Zug baut gegen Lugano die Erfolgsserie aus und übernimmt die Tabellenspitze

Beim 4:0 gegen Lugano feiert der EV Zug den fünften Meisterschaftssieg in Folge und übernimmt die Leaderposition. Ein Doppelschlag innert 66 Sekunden bringt die Entscheidung.
Aktualisiert
Sven Aregger

Trautes Heim im hohen Norden für die Obwaldnerinnen Lea und Anja Fischer

Die Langläuferin Lea Fischer trainiert und studiert seit 2017 in Norwegen, ebenso ihre Schwester Anja seit dem Sommer 2018. Im Sport gehen die beiden Engelbergerinnen unterschiedliche Wege.
Roland Bösch
FC LUZERN
18.12.2018
Abfahrt (Ersatz Val d'Isère)
Beendet
12:30 Uhr
1I.Stuhec1:22.81m
Spieltag
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Nürnberg
1. FC Nürnberg
0
1. FC Nürnberg
18:30 Uhr
Spieltag
ZSC Lions
ZSC Lions
0
ZSC Lions
Ambri-Piotta
HC Ambri-Piotta
0
HC Ambri-Piotta
19:45 Uhr
Spieltag
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
Augsburg
FC Augsburg
0
FC Augsburg
20:30 Uhr
Spieltag
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
20:30 Uhr
Spieltag
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0
Fortuna Düsseldorf
Dortmund
Borussia Dortmund
0
Borussia Dortmund
20:30 Uhr

Newsticker

Jung, wild und telegen: Die Skicrosser auf dem Sprung ins Rampenlicht

Am Montag begann in Arosa die Weltcupsaison. Die Sportart hat im Ort Fuss gefasst und ist vor allem für TV-Zuschauer spannend. In Sachen Vermarktung und Reichweite besteht jedoch noch grosses Potenzial.
Philipp Wolf, Arosa

Enzo Corvi bleibt beim HC Davos

Der umworbene Center Enzo Corvi bleibt beim HC Davos. Der 26-jährige Churer verlängert den Vertrag mit den Bündnern um drei Jahre bis 2022.

Smith und Lenherr gewinnen beim Saisonauftakt in Arosa

Dem Schweizer Skicross-Team glückt beim Nacht-Sprint in Arosa eine ausgezeichnete Leistung. Mit Fanny Smith bei den Frauen und Jonas Lenherr bei den Männern triumphieren zwei Swiss-Ski-Athleten.

Hirscher triumphiert erstmals im Parallel-Riesenslalom

Marcel Hirscher gewinnt erstmals einen Parallel-Riesenslalom. In Alta Badia siegt der Österreicher im Final gegen den überraschenden Franzose Thibaut Favrot. Gino Caviezel realisiert als Sechster sein Weltcup-Bestergebnis.

Bayern München gegen Liverpool, Dortmund trifft auf Tottenham

In den Achtelfinals der Champions League kommt es zu drei englisch-deutschen Duellen. Borussia Dortmund trifft auf Tottenham Hotspur, im Top-Duell fordert Liverpool den FC Bayern München.

Der FCL lässt im Heimspiel gegen den FC St. Gallen die Fans lange zittern

Ruben Vargas ist der Mann des Spiels: Der 20-Jährige hat bei beiden FCL-Toren zum 2:1-Heimsieg gegen St. Gallen die Füsse im Spiel. Dass nach seiner Auswechslung in der 60. Minute bei Luzern nichts mehr läuft, irritiert Trainer René Weiler.
Daniel Wyrsch
Interview

Schweizer Sportlerin des Jahres Daniela Ryf blickt auf ein Traumjahr zurück

Die vierfache Ironman-Siegerin Daniela Ryf erklärt, warum Extremsport auch Meditation ist, was sie vom Geschlechterkampf hält – und wie sie trotz Quallenbiss einen neuen Rekord aufstellte.
Etienne Wuillemin

Das neue Selbstverständnis von Sven Senteler

Nach einer missglückten Saison blüht Sven Senteler (26) neu auf. Der Zuger Center hat kürzlich seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Sein Arbeitsplatz ist aber auch mit Ungewissheiten verbunden.
Sven Aregger

Halbzeit-, Referees- und Weihnachtsgedanken

Halbzeit in der National League. Der EV Zug erfüllt bisher die Erwartungen seiner sehr anspruchsvollen Anhängerschaft.
Reto Steinmann

Krienser Kraftakt bleibt unbelohnt: HCK verpasst Finalrunde

Kriens erfüllt im Kampf um das letzte Finalrunden-Ticket die Pflicht und bezwingt Amicitia. Der Sieg ist ohne Wert: Weil Suhr ebenfalls gewinnt, muss der HCK in die Abstiegsrunde.
Roland Bucher
Kommentar

SC Kriens: Das genügsame Verharren im Amateurmodus

Analyse zur Vorrunde des SC Kriens
Turi Bucher

Mehrere Rippenbrüche, Verletzungen im Lungenbereich: So steht es um die Gesundheit von Marc Gisin

Nach dem schweren Sturz von Marc Gisin fällt die Diagnose weniger schlimm aus als befürchtet. Der Engelberger hat an Kopf und Rücken keine gravierenden Verletzungen.
Claudio Zanini

YB verbessert 15-jährigen Tore-Rekord des FCB

Die Young Boys könnten in der laufenden Meisterschaft noch etliche nationale Rekorde brechen. Mit den nunmehr 57 Toren nach der Hälfte des Pensums brechen sie eine solche Bestleistung.

Die Schweizer Langlauf-Party fällt aus

Dario Cologna und Nathalie von Siebenthal enttäuschen beim Langlauf-Weltcup in Davos. Jubeln kann nur ein Jungspund aus dem Toggenburg.
Rainer Sommerhalder, Davos

Simon Ammann fliegt in Engelberg auf Platz 29 – Kobayashi gewinnt

Simon Ammann gewinnt am Sonntag beim Weltcupspringen in Engelberg als 29. seine ersten Weltcup-Punkte der laufenden Saison. Dies war der einzige positive Aspekt aus Schweizer Sicht.

Xherdan Shaqiri kam, sah und siegte: Liverpool bleibt Leader der Premier League

Liverpool bleibt auch nach der 17. Runde Leader der Premier League - dank Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Internationale schiesst die «Reds» beim 3:1 gegen Manchester United mit zwei Toren zum Sieg.

Marco Odermatt verpasst Podest – Marcel Hirscher gewinnt in Alta Badia

Einmal mehr ist der grosse Dominator nicht zu schlagen. Marcel Hirscher, der schon im ersten Lauf für klare Verhältnisse gesorgt hatte, gewinnt souverän den Weltcup-Riesenslalom in Alta Badia.

Die Schweizer Party in Davos fällt aus

Dario Cologna und Nathalie von Siebenthal enttäuschen beim Langlauf-Weltcup in Davos. Jubeln kann nur ein Jungspund aus dem Toggenburg.
Rainer Sommerhalder, Davos

Effizientes YB ohne Probleme beim Schlusslicht Xamax

Neuchâtel Xamax verabschiedet sich gegen Leader Young Boys mit einer 1:4-Niederlage aus der Vorrunde. Gegen effiziente Berner zeigt sich das Schlusslicht in der Defensive einmal mehr zu anfällig.
Interview

FCL-Goalgetter Pascal Schürpf über sein Verhältnis zum Trainer: «Ich sprach mich mit René Weiler aus»

Der FC Luzern beendet am Sonntag (16 Uhr) die Vorrunde mit dem Heimspiel gegen den FC St. Gallen. Für Linksaussen Pascal Schürpf (29) geht das bislang erfolgreichste Jahr seiner Karriere zu Ende. Der torgefährliche Basler sagt, was ihn so stark macht.
Daniel Wyrsch

Beat Feuz wird Dritter: «Nach dem Sturz von Marc tritt alles in den Hintergrund»

Beat Feuz kann es auch in Val Gardena. Der Weltmeister sichert sich als Dritter zum ersten Mal in der Abfahrt auf der Saslong einen Podestplatz. In dem vom schweren Sturz von Marc Gisin überschatteten Rennen siegt der Norweger Aleksander Kilde überlegen.
David Bernold (Keystone-SDA)

Fünf verletzte Polizisten bei Gewalt nach Fussballmatch in Thun

Fünf Polizisten sind am Samstagabend bei Ausschreitungen von Fussballfans am Bahnhof Thun verletzt worden. Vermummte Fans der Zürcher Grasshoppers hatten nach der Niederlage ihrer Mannschaft die Konfrontation mit Anhängern des FC Thun gesucht.

Jürgen Klopp in Liverpool: der fünfte Beatle

Jürgen Klopp gegen José Mourinho. The Normal One gegen The Special One. Das Spiel zwischen dem FC Liverpool und Manchester United vom Sonntag (17 Uhr) ist ein Duell der Gegensätze.
Carsten Meyer

Nochmals eine herbe Enttäuschung für den SC Kriens

Der SC Kriens geht mit einer Niederlage in die Winterpause: Nach dem 1:2 (0:1) gegen den FC Aarau ist der Frust gross.
Turi Bucher

Nathalie von Siebenthal verpasst die Top Ten

Nathalie von Siebenthal verpasst beim Heimrennen in Davos über 10 km Skating die Top Ten knapp und ist nicht zufrieden.

Ringen: Gemeinsam zum 3. Finalkampf

Die Willisau Lions schaffen, was niemand mehr für möglich gehalten hat. Sie gewinnen die zweite Finalbegegnung gegen Kriessern mit 29:9 und holen sich damit im Entscheidungskampf das Heimrecht.
René Leupi, Willisau

Skispringen: Ammann hadert auch in Engelberg

Der Deutsche Karl Geiger (25) gewinnt in Engelberg überraschend sein erstes Weltcup-Springen. Simon Ammann läuft es bei Rückenwind und Eiseskälte weiterhin nicht nach Wunsch.
Stephan Santschi, Engelberg

Val Gardena: Marc Gisins Zustand nach Sturz stabil – von Rega in die Schweiz überführt

Der in der Abfahrt in Val Gardena schwer gestürzte Marc Gisin wird am Samstagabend mit der Rega in die Schweiz geflogen. Sein Zustand ist nach Informationen der Verantwortlichen von Swiss-Ski stabil.

Sprint-Weltcup in Davos: Fähndrich holt die Kohlen aus dem Feuer

Kein Schweizer Finalplatz beim Sprint-Weltcup in Davos – aber gleich drei Innerschweizer stossen in die Top 30 vor.

Skispringen Engelberg: Peier hält derzeit die Schweizer Fahne hoch

Das Schweizer Bestresultat beim Weltcupspringen in Engelberg liefert wie erwartet Killian Peier. Der Waadtländer belegt beim Premiere-Sieg des Deutschen Karl Geiger den 21. Rang.

Tomi Juric ist ein Thema beim FC Sion

Während Stürmer Tomi Juric Luzern in Richtung Sion verlassen könnte, rechnet FCL-Trainer René Weiler in der Rückrunde weiter mit Mittelfeldspieler Valeriane Gvilia. Im Moment gilt Weilers Fokus dem Heimspiel gegen St. Gallen (Sonntag, 16 Uhr).
Daniel Wyrsch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.