33. AUSGABE: Bisheriger Teilnehmerrekord knapp verpasst

Der 33. Luzerner Stadtlauf ist am Samstag bei schönstem Wetter über die Bühne gegangen. Der bisherige Teilnehmerrekord wurde knapp nicht erreicht.

Drucken
Teilen
Nach den Familien rennen die Firmen und Pläuschler durch die Altstadtgassen. (Bilder René Meier/Zisch)

Nach den Familien rennen die Firmen und Pläuschler durch die Altstadtgassen. (Bilder René Meier/Zisch)

14'711 Läufer hatten sich für die 33. Ausgabe des Luzerner Stadtlaufs eingeschrieben. Knapp 300 fehlten, um die Rekordmarke aus dem Jahr 2008 zu übertreffen. 13'600 liefen ins Ziel.

19:23 - Es geht nochmals ruhig zu und her, bis die Nachwuchs-Elite sowie die internationale Elite startet: Die Nordic-Walking Frauen und Männer haben sich auf die 2,1 Kilometer lange Strecke gemacht.

19:06 - Es zeichnet sich ein neuer Teilnehmerrekord ab: Über 14'700 Personen haben sich für die 33. Ausgabe angemeldet, das sind rund 400 mehr als im letzten Jahr, aber 300 weniger als im Rekordjahr. Rund 12'400 sind bisher ins Ziel gelaufen.

18:23 - Während die Familien alle im Ziel sind, haben die Einzelkämpfer ihre Runden in Angriff genommen. Sie sprinten je 3,87 beziehungsweise 5,64 Kilometer.

17:35 - Wenn Hasen und Känguruhs durch die Gassen hüpfen, sind die Firmengruppen am Zug.

16:56 - Über 9100 Läufer sind bereits ins Ziel gelaufen. Die Temperatur beträgt knapp über 20 Grad. Tausende stehen am Strassenrand und in den Luzerner Altstadtgassen und feuern die Teilnehmer an.

16:27 - Nationalrätin Ida Glanzmann gibt den Start zum Solidaritätslauf: 135 Läufer unterstützen mit ihrem Einsatz von 100 Franken auf der 660 Meter langen Strecke den Verein Kinderspitex Zentralschweiz. Gut 20'000 dürften auch in diesem Jahr zusammenkommen.



15:50 - Am Mühleplatz werden Klein und Gross mit Wasser versorgt. Auch die jüngsten Einzelläufer mit Jahrgang 1999 sind auf der Strecke. Diese führt auch in diesem Jahr von der Bahnhofstrasse über die Pfistergasse und die Geissmattbrücke zum Mühlenplatz und die Altstadt Gassen zum Ziel beim Kapellplatz.

15:28 - Schon über 5400 Läufer sind im Ziel am Kapellplatz eingelaufen. Angemeldet haben sich bisher 14'180 Laufer.

15:22 - Auch viele Mannschaften und Schulklassen haben sich angemeldet und laufen beim Kapellplatz ins Ziel. Die Siegerehrung findet gleich daneben auf dem Kornmarkt statt.

15:03 - Auch die Familien mit Zeitmessung nehmen jetzt die Strecke in Angriff.

14:30 - Sekunden später nehmen auch die Familienwagen die Strecke in Angriff. Diese starten in diesem Jahr neu auf dem Theaterplatz.



14:30 - Die Familien nehmen als Erste die 1510 Meter unter die Füsse. Der Startschuss dazu hat der aus dem Freiamt stammende Aargauer Nationalrat Markus Zemp gegeben.

14:10 - Warm-Up: Bei 21 Grad wärmen sich Mütter und Väter mit ihren Kindern Hand in Hand auf und warten auf den Startschuss zum 33. Luzerner Stadtlauf. Der Eine oder Andere schreibt noch die Handynummer auf den Arm seines Kindes.

rem