Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

4. LUCERNE MARATHON: Entschärfung dank neuer Streckenführung

Für die 4. Ausgabe des Lucerne Marathon sind einige Änderungen geplant. So wird es längere Start­intervalle geben und im Bereich Tribschen wird die Strecke neu geführt.
In der ersten Runde werden die Läufer nicht mehr über den engen Alpenquai (gepunktete Linie) geführt. (Grafik pd)

In der ersten Runde werden die Läufer nicht mehr über den engen Alpenquai (gepunktete Linie) geführt. (Grafik pd)

Der Lucerne Marathon vom 31. Oktober 2010 wird für die Läuferinnen und Läufer noch bequemer. Dank zeitlich verlängerten Startintervallen und der Verbreiterung der Startlinie gibt es schon bei Rennbeginn mehr Luft. Aber auch unterwegs konnte eine wirksame Korrektur realisiert werden, heisst es in einer Mitteilung von Lucerne Marathon. Um die Ballung in der Anfangsphase zu entschärfen, führt die Route in der ersten Runde nicht mehr über den engen Alpenquai sondern via Werkhof- und Tribschenstrasse zur Swiss Life Arena (in der zweiten Runde wieder via Alpenquai).

Seebrücke bleibt länger gesperrt
Im Zug der räumlichen Verbesserungen gibt es dank dem Entgegenkommen der Stadtluzerner Behörden auch zeitlich mehr Platz: Die Sperrzeit der Seebrücke ist auf 15 Uhr, jene der Haldenstrasse auf 15.30 Uhr verlängert worden.

Die Chancen, dass auch der vierte Lucerne Marathon von gutem Wetter profitieren wird, sind gross.So wurde der letzte Oktobertag in den vergangenen 20 Jahren nur zwei Mal verregnet. Die Chancen auf zumindest teilweise sonniges Wetter liegen statistisch bei 65 Prozent.

zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.