Handball NLB

Die HSG Siggenthal/Vom Stein Baden sichert sich den Ligarhalt

Die HSG Siggenthal/Vom Stein Baden siegen mit 28:23 (16:16) gegen den TV Birsfelden. Damit sichern sich die Siggenthaler den Platz in der NLB der nächsten Saison.

Bruno Anderes
Drucken
Teilen
Die Siggenthaler schafften heute den Ligaerhalt. (Archivbild)

Die Siggenthaler schafften heute den Ligaerhalt. (Archivbild)

Foto Wagner

Die HSG Siggenthal/Vom Stein Baden steckte mitten im Abstiegskampf und traf auswärts auf den bereits gesicherten TV Birsfelden. Der direkte Gegner um den Ligaerhalt Chenois Genf hatte am Vortag bei Stäfa eine klare Niederlage bezogen und hatte so den Weg für die Aargauer frei gemacht, sich aller Abstiegssorgen zu entledigen.

Das Spiel begann hoch emotional, beide Teams spielten auf Augenhöhe. Es wog hin und her. Der Pausenstand von 16:16 liess alle Optionen offen. Guter Angriff in der ersten Hälfte und eine eher schwache Defensive verhinderte eine bessere Ausgangslage. Man durfte weiter hoffen.

Der Start in die zweite Hälfte gelang ebenfalls gut. Schnell konnte man sich mit fünf Toren absetzten. Dieser Vorteil wurde bis zum Schluss locker verwaltet. Eine super Teamleistung, bestens gestimmte Fans und die große Solidarität im Verein sorgten letztlich für den hochverdienten Ligaerhalt.