Segeln

Natascha Rast zum zweiten Mal Juniorenmeisterin der Zentralschweiz

Natascha Rast, Optimist, Remo Steinmann, Laser 4.7 und das Team Maxsim Slepov+Elliot Schick, 420-er, sowie Noé Brehm, Vorschoter 420-er, alles Junioren des Segelclub Hallwil standen am Schluss des Regio-Cups 2015 der Zentralschweiz auf dem Podest.

Ruedi Wasser, Martin Strobel
Drucken
Teilen
Natascha Rast wird zum zweiten Mal Juniorenmeisterin.

Natascha Rast wird zum zweiten Mal Juniorenmeisterin.

Zur Verfügung gestellt

Die bisher so erfolgreichen Segler vom Vierwaldstätter- und Zugersee bekommen Konkurrenz vom Hallwilersee. Der Einsatz von Trainern, Betreuern und jungen Sportlern beginnt Früchte zu tragen.

Der Regionalverband Zentralschweiz von Swiss Sailing führt alljährlich den sogenannten Regio-Cup für Junioren durch. Dieser setzt sich zusammen aus 4 Wochenend-Regatten zwischen Frühling und Herbst, ausgetragen jeweils auf einem der Zentralschweizer-Seen. Gesegelt wird in den Klassen Optimist, 420er, Laser 4.7, Laser Radial und Laser Standard.

Der erste Anlass in diesem Jahr wurde durch den Segelclub Hallwil (SCH) ausgetragen und fand am 13./14.06.15 auf dem Hallwilersee statt. Der Segelclub Stansstad (SKS) organisierte den zweiten am 27./28.06.15 auf dem Stansersee. Anlässlich der «Wind-Week» fand am 22./23.08.15 der dritte Anlass beim Regattaverein Brunnen (RVB) im Gersauer-Seebecken statt. Das grosse Finale wurde am 19./20.09.15 auf dem Sempachersee, organisiert vom Yachtclub Sempach (YCSe), ausgetragen.

Erfolgreiche Titelverteidigung

Nach insgesamt 15 Läufen bei mehr oder weniger optimalen Segelbedingungen und mit fast 40 teilnehmenden Optimist-Jollen siegte Natascha Rast (SCH) in der Jahreswertung des Regio-Cups Zentralschweiz. Sie verbuchte dabei mehr Laufsiege als ihr schärfster Konkurrent und stellte den Punktegleichstand her; damit war ihr der Gesamtsieg nach zwei spannenden Läufen auf dem Sempachersee sicher. Nie aufgeben und immer bis zur Ziellinie kämpfen zahlte sich aus. Natascha Rast verteidigte ihren Titel vom vergangenen Jahr damit erfolgreich. Nach ihrer bisher erfolgreichsten Saison wurde sie in den Talent Pool von Swiss Sailing aufgenommen.

Auch weitere Segler der Juniorenabteilung des Segelclub Hallwil schlossen den Regio-Cup 2015 erfolgreich ab. Remo Steinmann platziert sich auf Rang 2 der Laser 4.7. Das Duo Maxsim Slepov/Elliot Schick belegt ebenfalls Platz 2 der 420er. Auf Platz 3 der 420er findet man Noé Brehm vom SCH als Vorschoter von Samira Rast (TYC). In der Kategorie Optimist wurde Alexander Slepov guter 10. Und Gian Eichenberger 15., beide in Ihrer ersten Regattasaison.

Der Segelclub Hallwil kann damit an die Erfolge der letzten Saison anknüpfen.