Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sport

Weltcup: Miteinander statt nacheinander

Davos und Engelberg bilden Fixpunkte im Weltcup-Kalender. Zuerst Dario Cologna, dann Simon Ammann. Nun heisst es allerdings: Cologna und Ammann. Keine Wunschkonstellation, aber im Sinn der Sache.

Langläufer hoffen auf einen Exploit in Davos

Mit Roman Furger, Roman Schaad und Nadine Fähndrich starten drei Innerschweizer am Wochenende beim Heim-Weltcup in Davos. Es wäre für alle drei ein idealer Ort, um einen Schritt nach vorne zu machen.
Jörg Greb, Davos

FCL-News: Juric ist ein Thema beim FC Sion - Weiler holt Assistent Klökler

Beim FC Luzern ist der Entscheid gefallen, wer Nachfolger von Co-Trainer Michael Silberbauer wird: René Weilers früherer Nürnberg-Assistent Manuel Klökler arbeitet ab Januar in der Innerschweiz. Derweil könnte Stürmer Tomi Juric den FCL in Richtung Sion verlassen.
Daniel Wyrsch

«Mega lässig!» – Die Hockey-Fans am Lucerne Cup sind entzückt

Erstmals seit dem Gewinn der WM-Silbermedaille spielte die Schweizer Eishockey-Nati am Donnerstagabend wieder vor heimischem Publikum. Nicht nur die Zentralschweizer Fans haben sich über das Spiel in Luzern gefreut.
Fabienne Mühlemann

War Einnahme von Sauerstoff illegal oder nicht?

Der Deutsche Stefan Luitz wird nach seinem Verstoss gegen das Reglement beim Riesenslalom am 2. Dezember in Beaver Creek aller Voraussicht nach disqualifiziert.

Negativspirale bei Simon Ammann zumindest gestoppt

Simon Ammann nimmt ohne zu überzeugen die Qualifikationshürde für das Weltcupspringen in Engelberg. Der Toggenburger beendet den Wettkampf im 32. Rang - mit einem herkömmlichen Schuhmodell.

Svindal siegt knapp vor Innerhofer

Aksel Svindal gewinnt zum fünften Mal den Weltcup-Super-G in Val Gardena. Der bald 36-jährige Norweger siegt mit fünf Hundertsteln Vorsprung vor dem Italiener Christof Innerhofer.

Wie Ex-FCL-Spieler Wiss das Vertrauen von St.-Gallen-Trainer Zeidler doch noch bekommen hat

Peter Zeidler muss in St. Gallen mit einem praktisch neu zusammengestellten Team hohen Ansprüchen gerecht werden. Am Sonntag (16 Uhr) will er mit den Ostschweizern auswärts gegen den FCL Platz 5 verteidigen.
Daniel Wyrsch

Benjamin Weger knapp an den Top Ten vorbei

Benjamin Weger liefert beim Sprint in Hochfilzen erneut eine Leistung im Bereich der Top Ten ab. Der 29-jährige Oberwalliser erreicht nach einem Fehler im Liegendanschlag den 11. Rang.

Darts-Ritter Michael van Gerwen will zum dritten Mal Weltmeister werden

Die Weltmeisterschaft in London verspricht viel Spannung. Einen eindeutigen Favoriten gibt es auch diesmal nicht. Aber mit dem Niederländer Michael van Gerwen, der Nummer eins, muss auch diesmal gerechnet werden.
René Barmettler
Interview

Simon Ammann vor Heimspringen in Engelberg: «Skispringen kann sehr gemein sein»

Simon Ammann (37) versucht nach einem katastrophalen Saisonstart beim Heimspringen in Engelberg den Neustart – und will bald wieder konkurrenzfähig mit den Besten sein.
Rainer Sommerhalder

Schweiz steht im Final des Lucerne Cups: Ein Doppelschlag und ein heisser Goalie genügen

Das Schweizer Eishockey-Team kämpft am Lucerne Cup nach dem 3:1-Erfolg gegen Österreich um den Turniersieg. Am Freitagabend (20.15 Uhr) heisst der Finalgegner Russland.
Marcel Kuchta, Luzern

UEFA-Fünfjahreswertung: Schweiz droht der Absturz

Die Schweiz steht nach Abschluss der Gruppenphase in der Champions League und Europa League im UEFA-Fünfjahresranking unter Druck. Die Hoffnungen ruhen im Frühling auf dem FC Zürich.

Start zur Formel-E-Saison - Buemi Aussenseiter

Am Samstag beginnt in Saudi-Arabien in Diriyya die fünfte Formel-E-Meisterschaft. Für einmal gehört der Schweizer Sébastien Buemi nicht zu den Top-Favoriten auf den Titel.

Der ersehnte Heimsieg für Cologna?

Ein Heimsieg auf der Flüela-Loipe in Davos, davon träumen die Schweizer Langläufer seit Jahren vergebens. Ist Dario Cologna in diesem Jahr bereit dafür?

Allegris Ärger war das schönste Kompliment für YB

YB erringt den historischen ersten Sieg in der Champions League auch deshalb, weil die Spieler von Juventus Turin nicht alles aus sich herausholen. Trainer Massimiliano Allegri war sehr verärgert.

Juristin: «Die Athleten sollen sich nicht freiwillig zu Marionetten der Sponsoren machen»

Spitzensport ohne Werbung und Sponsoren ist heute undenkbar. Doch die Sponsoren nehmen auch starken Einfluss auf die Sportler und schränken so deren Persönlichkeitsrechte ein.
Interview: Cyril Aregger

Wohltätige Sportler helfen sich auch selber

Immer mehr Spitzensportler engagieren sich karitativ. Das hilft nicht nur den Bedürftigen, sondern auch den Sportstars selber.
Jürg Ackermann

Neuer Geldgeber gesucht: Sky zieht Froome und Co. den Geldhahn zu

Hauptsponsor Sky steigt Ende 2019 aus dem gleichnamigen Radsport-Team aus. Die erfolgreichste Equipe der letzten Jahre steht somit vor einer ungewissen Zukunft.
Christoph Leuchtenberg (SID)

Hoarau schiesst YB zum ersten Sieg in der Champions League

Erster Sieg in der Champions League, drei Punkte, eine Prämie von drei Millionen Franken und viel Ansehen: Die Young Boys beenden ihre Premiere in der Königsklasse mit einem 2:1 gegen Juventus Turin.

Der HC Kriens-Luzern erkämpft sich ein Finale

Der HC Kriens-Luzern holt gegen Winterthur ein 30:30-Remis. Das nährt die Hoffnung auf ein Happy End: Der Einzug in die Finalrunde ist immer noch möglich.
Roland Bucher

Lyon holt sich das letzte Achtelfinal-Ticket

Olympique Lyon sichert sich als letztes Team einen Platz in der K.o.-Phase der Königsklasse. Die Franzosen halten Schachtar Donezk dank dem 1:1 in Kiew auf Distanz.
Interview

FCL-Assistenztrainer Silberbauer vor  Kanada-Abenteuer: «Der Wechsel ist  eine grosse Chance»

Michael Silberbauer ist noch bis am Sonntag Assistenztrainer beim FC Luzern. Danach wird der Däne Cheftrainer beim kanadischen Verein Pacific FC. Was ihn dort genau erwartet, weiss er selber noch nicht genau.
Interview: Raphael Gutzwiller

Northugs Abschied unter Tränen

Norwegens Langlauf-Star Petter Northug gibt seinen Rücktritt vom Wettkampfsport.

Für Martschini ist der Lucerne Cup eine Herzensangelegenheit

Die Länderspiele in Luzern haben für Lino Martschini eine besondere Bedeutung.
Sven Aregger

Eishockey: Heimspiele in Luzern für den Trainer des Jahres

Am Donnerstag und Freitag wird der neu ins Leben gerufene Lucerne Cup durchgeführt. Mit Patrick Fischer, dem frischgekürten Coach des Jahres, gibt die Schweizer Nationalmannschaft in Luzern erstmals wieder ein Gastspiel seit elf Jahren.
René Barmettler

Gefragt: Delchiappos handballerische Kampfkraft

Kriens hat einen formidablen Schlussspurt angezogen – leider wohl zu spät. Heute (20.00, Krauerhalle) geht’s gegen Pfadi Winterthur. Kreisläufer-Talent Gino Delchiappo schwört: «Wir geben nicht auf.»
Roland Bucher

Unnahbare Juve-Stars in Bern - Tifosi feiern dem Spiel entgegen

Mit brennenden Fackeln und Schlachtgesängen haben sich Fans von Juventus Turin am Mittwochnachmittag auf das Gastspiel ihrer Mannschaft in Bern vorbereitet. Vor dem Hotel Bellevue standen sich manche Tifosi stundenlang die Beine in den Bauch.

Zuviel Sauerstoff für Stefan Luitz

Sensationell gewann Stefan Luitz Anfang Dezember den Riesenslalom von Beaver Creek. Nun aber droht dem Deutschen die nachträgliche Disqualifikation.
René Barmettler

Liverpool ringt Napoli nieder

Liverpool zog zum Abschluss der Gruppenphase der Champions League den Kopf aus der Schlinge und qualifizierte sich dank einem 1:0 gegen Napoli auf Kosten der Italiener für die Achtelfinals. Auch Paris Saint-Germain und Tottenham Hotspur verbleiben im Wettbewerb.

Juventus Turin mit Superstar Cristiano Ronaldo in Bern eingetroffen

Erneut grassiert das Fussballfieber in der Bundesstadt: Juventus Turin mit seinem Weltstar Cristiano Ronaldo ist am frühen Dienstagabend in Bern eingetroffen.

«Sind nicht arme Rollstuhlfahrer»

Die neue Schweizer Meisterschaft ist am Wochenende in Nottwil eröffnet worden. Die Beteiligten blenden ihre körperliche Behinderung aus, kämpfen mit harten Bandagen um den Sieg. Ein Besuch vor Ort.
Stephan Santschi

Ex-FCL-Jungprofi Cendrim Kameraj erlebt Cristiano Ronaldo hautnah

YB und die ganze Fussball-Schweiz freuen sich auf Cristiano Ronaldo, der am Mittwoch (21 Uhr, SRF zwei) mit Juventus in Bern gastiert. Der ehemalige FCL-Junior Cendrim Kameraj hat mit dem Superstar in Turin trainiert.
Daniel Wyrsch
Interview

YB-Sportchef zur Champions League: «Unsere Philosophie beruht auf Demut und Realitätssinn»

Noch die Spiele gegen Juventus bei Xamax, dann werden die Young Boys auf einen reichen Herbst zurückblicken können. Sportchef Christoph Spycher tut es in einem Interview mit Keystone-SDA schon jetzt.

FCL will endlich wieder Heimsiege

Der FC Luzern ist auswärts das zweitbeste, zu Hause das zweitschlechteste Team. Im letzten Vorrundenspiel gegen St. Gallen wollen die Luzerner diesen Umstand korrigieren – und erstmals seit dem 2. September wieder im eigenen Stadion siegen.
Raphael Gutzwiller

Jüngstes Farmteam ist auf Kurs

Die Halbzeit-Bilanz fällt positiv aus: Das Farmteam EVZ Academy liegt in der Swiss League auf einem Playoff-Rang. Es soll zu einem Eckpfeiler für künftige Erfolge der ersten Mannschaft werden.
Daniel Gerber

Nur eine Prellung: Entwarnung bei FCL-Talent Ruben Vargas

Nach dem rüden Einsteigen gegen Ruben Vargas musste man sich um den Flügelspieler Sorgen machen. Es handelt sich aber lediglich um eine Prellung. Dennoch ist sein Einsatz gegen den FC St. Gallen noch offen.
Raphael Gutzwiller

Sportlerin des Jahres ist Daniela Ryf – Nino Schurter ist Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.
Dominik Moser (Keystone-SDA)

Nach Foul an FCL-Talent Vargas: Weiler ärgert sich über Lika

Ruben Vargas muss beim 3:2-Sieg bei GC verletzt ausgewechselt werden. FCL-Trainer René Weiler spricht bei Vargas' Gegenspieler Bujar Lika Klartext.
Raphael Gutzwiller

Das Glück kehrt gegen GC doch noch zum FCL zurück

Der FC Luzern kann wieder siegen. Auch dank zwei Toren des nigerianischen Stürmers Blessing Eleke gewinnt der FCL mit 3:2 bei den Grasshoppers.
Raphael Gutzwiller, Zürich

Kriens-Luzern schlägt St. Otmar St. Gallen 33:30 und hofft weiter auf Finalrunde

Kriens-Luzern schlägt das heimstarke St. Otmar St. Gallen überraschend mit 33:30. Im Kampf um die Finalrundenteilnahme dürfte der Exploit allerdings zu spät kommen.
Stephan Santschi

Mikaela Shiffrin: Mit der Zuverlässigkeit eines Roboters

Mikaela Shiffrin dominiert zurzeit den Weltcup nach Belieben. Nach dem Super-G gewinnt sie auch den Parallelslalom von St. Moritz.
Claudio Zanini, St. Moritz

Grasshoppers vs. FCL 2:3: Das sind die Noten der Luzerner Spieler

Der FC Luzern gewinnt ein munteres und abwechslungsreiches Spiel bei den Grasshoppers mit 3:2. Für Luzern trifft Blessing Eleke doppelt.
Raphael Gutzwiller

Zittersieg für den EV Zug: Er bezwingt Davos mit 4:3, verliert aber Spielmacher Roe

Der EV Zug gewinnt auch das zweite Spiel innert zwei Tagen gegen den HC Davos. Beim 4:3-Erfolg muss er am Ende aber noch bangen. Spielmacher Garrett Roe scheidet nach einem Check gegen den Kopf aus.
Sven Aregger, Davos

Erster Podestplatz für Holdener des Winters - Shiffrin siegt erneut

Wendy Holdener schafft es im Weltcup-Parallelslalom von St. Moritz zum ersten Mal in diesem Winter auf das Podest. Die Schwyzerin wird im erst zweiten Rennen dieses Formats Dritte.

Sports Awards: Harte Konkurrenz für Rekordsieger Roger Federer

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentiert sich das Feld der Nominierten für die Credit Suisse Sports Awards vom Sonntag hochkarätig wie selten zuvor.

Zu viel Wind: Kein Slalom in Val d'Isère

Der Weltcup-Slalom der Männer von Val d'Isère vom Sonntag ist abgesagt. Zu starker Wind macht ein Rennen in den französischen Alpen unmöglich.
Interview

Thorsten Fink vor dem Duell mit dem FCL: «Ich will bei GC etwas aufbauen»

Thorsten Fink hat mit den Grasshoppers noch nicht den gewünschten Erfolg. Im Interview spricht der einstige Meistertrainer über das heutige Duell gegen Luzern (16 Uhr), Bundesliga-Angebote und den FC Basel.
Interview: Raphael Gutzwiller

Kann FCZ Basels Sinnkrise ausnutzen?

Der FC Basel befindet sich unter Marcel Koller in einer Sinnkrise. Nach dem 1:3 gegen die Young Boys käme für Trainer Marcel Koller eine Heimniederlage im Klassiker gegen Zürich einem Gau gleich.

Eishockey: Roman Josi und Timo Meier punkten

Roman Josi verbucht seinen 20. Skorerpunkt in der laufenden Saison. Der Berner gibt den Assist zum 1:1-Ausgleich bei der 2:5-Auswärtsniederlage seiner Nashville Predators gegen die Calgary Flames.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.