Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kolumne

Åre sucht den Superstar

Da das Auto abgeschleppt wurde, kamen unsere Journalisten an der Ski-WM in Åre in den Genuss des Taxifahrens. Fun Fact: Fast jedes Taxi ist dort mit einer Karaokeanlage ausgerüstet.
Martin Probst, Åre
Sportredaktor Martin Probst.

Sportredaktor Martin Probst.

Stenmark hat 86 Rennen im Weltcup gewonnen. Der 62-Jährige ist damit bis heute Rekordsieger. So schnell wie Stenmark damals, ist sein abschleppender Dorfgenosse aus Tärnaby nicht. Die sowieso über sechsstündige Fahrt des WG-Kollegen in den Norden verzögerte sich und wir Daheimgebliebenen litten am Telefon mit – und ohne Auto.

Doch die autofreie Zeit in Åre öffnet den Horizont, wenn man zu Fuss in den Himmel schaut, oder das Portemonnaie, wenn man stattdessen ein Taxi braucht. Dafür wissen wir nun, dass der Schwede gerne singt. Fast jedes Taxi ist mit einer eigenen Karaokeanlage ausgerüstet, dass jeder Chinese neidisch würde. Das volle Programm – mit Bildschirm, mehreren Mikrofonen und einer tollen Soundanlage. Und der WG-Kollege, der auch unter der Dusche singt, setzte dann auch gleich zum Ständchen an.

Åre sucht den Superstar? Sagen wir es so: Wir anderen sind nicht unfroh, ist das Auto wieder zurück. Und weil der Abschlepper seine Kupplung vergass, hat unser Mietwagen sogar ein Upgrade erhalten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.