Kickboxen

Füllinsdörfer Kun-Tai-Ko-ler weiterhin auf Gold-Kurs

Auch vom zweiten Turnier zur Schweizermeisterschaft im Kickboxing kehren die Basler Kun-Tai-Ko Kämpfer mit viel Edelmetall aus Meiringen zurück.

Caroline Martin Asal
Drucken
Teilen
Die Basler Enrico Raggini (links) und Benedikt Christopeit.

Die Basler Enrico Raggini (links) und Benedikt Christopeit.

Zur Verfügung gestellt

Der amtierende Schweizermeister Enrico Raggini holte sich wieder souverän den Goldpokal in Musical Forms nach Hause.

Es blieb gerade noch kurz Zeit, um sich für das Kickboxen umzuziehen, da ging`s auch schon mit Semicontat -135cm los. Raggini dominierte klar und gewann bereits in der ersten Runde vorzeitig mit Abbruch nach 7:0 Punkten. Im Finalkampf dann hatte die Lokalmatadorin dem jungen Rheinfelder nichts entgegenzusetzen und so ging auch dieser Sieg nach 11:1 Punkten vor Ablauf der Kampfzeit auf das Konto von Raggini.

Der Hölsteiner Benedikt Christopeit gewann mit schnellen und sauberen Kicks klar und wurde auch dank Losglück guter Erster im Semicontact Schwergewicht.

Die Kun-Tai-Ko Coaches sind mit der Bilanz von 3 Goldmedaillen durch nur zwei Kämpfer sehr zufrieden und sehen den kommenden Turnieren mit viel Zuversicht entgegen.