Handball, SPL
Mit 14 Toren gewinnt Basel keinen Blumentopf

Die SPL-Frauen des ATV/KV Basel verlieren das erste Spiel der Abstiegsrunde gegen Yellow Winterthur klar und deutlich mit 14:20. Basel schaffte es während den gesamten 60 Minuten nie, Yellow ernsthafte Probleme zu bereiten.

Drucken
Teilen
Trainer Alex Ernst nimmt die Spielerinnen ins Gebet.

Trainer Alex Ernst nimmt die Spielerinnen ins Gebet.

Uwe Zinke

Von Anfang an taten sich die Einheimischen gegen die kämpferisch und vor allem defensiv überzeugenden Gäste aus Winterthur schwer. Zudem erreichten die beiden Yellow-Torhüterinnen mit Werten von über 50% gehaltene Bälle absolute Spitzenwerte.

Basel schaffte es während den gesamten 60 Minuten nie, Yellow ernsthafte Probleme zu bereiten. Von der 1. Minute an lief Basel einem Rückstand hinterher, der sich nach gut 15 Minuten immer bei 4 bis 6 Toren Abstand einpendelte.

Obwohl auch ATV/KV Basel defensiv überzeugen konnte, war man wie gesagt nie in der Lage, das Spiel zu drehen. Zu schwach agierte man in der Offensive, und mit einer Ausbeute von nur 14 Toren ist es unmöglich, ein Spiel zu gewinnen.

Diese Niederlage ist kein Beinbruch, weil durch die vielen Verletzungen, Krankheiten oder sonstige Absenzen dem Trainer Alternativen fehlen. Aber es wichtig, dass man in den nächsten Spielen gegen den TV Zofingen und in Stans punktet, um nicht doch noch plötzlich in der Barrage zu stehen.

Wichtig wird es sein, dass die Defensive weiter gut arbeitet. Aber es ist vor allem notwendig, dass in der Offensive wieder besser und erfolgreicher gespielt wird.

Telegramm
ATV/KV Basel - Yellow Winterthur 14:20 (8:12)
Basel, Rankhofhalle. – 100 Zuschauer. – SR Bär/Süess.
Strafen: 3 Mal 2 Minuten gegen Basel; 4 Mal 2 Minuten gegen Winterthur.
ATV/KV Basel: Abbrederis (Torhüter); Pelka (2), Scherb (1), Nyffenegger, Schoeffel, Carmine (1), Schulz (2), Hofer, Estermann, Waldis (4), Dervisaj (4/1).
Yellow: Hofstetter/Schüpbach (Torhüter); Eggimann, Andersen (4), Van Roost (5), Schwaiger (1), Jugovic (5), Von Arx, Aselmeyer, Toifl (1), Kündig, Sievi (1), Weber, Murer (3).
Bemerkungen: Basel ohne Hegemann, Mezei, Csebits (verletzt), Sommerlund, Miljkovic (abwesend); Winterthur ohne Kashani, Krummenacher, Casartelli (verletzt). Basel verschiesst 2 Penalty.

Aktuelle Nachrichten