Fussball NLA

Spitzenkampf der Frauen im St. Jakob-Park: Hat der FC Basel oder der FC Zürich die Nase vorne?

Am Sonntag kommt es in der NLA zum Spitzenkampf zwischen dem Frauenteam des FC Basel 1893 und den FC Zürich Frauen. Der Serienmeister aus Zürich befindet sich momentan zwei Punkte und einen Rang vor dem FCB auf dem zweiten Platz. Ausgetragen wird diese Begegnung im Stadion St. Jakob-Park, Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

FC Basel 1893
Drucken
Teilen
Fabienne Bangerter ist mit dem FCB den Zürcherinnnen in der Tabelle dicht auf den Fersen.

Fabienne Bangerter ist mit dem FCB den Zürcherinnnen in der Tabelle dicht auf den Fersen.

Keystone

Am vergangenen Wochenende sind sich die beiden Teams im Viertelfinal des Schweizer Cups gegenübergestanden. Die Zürcherinnen behielten in dieser Partie mit einem 1:0-Sieg das glücklichere Ende für sich. Nun treffen die beiden Spitzenteams in der Meisterschaft aufeinander.

Den zweitplatzierten FCZ und den an dritter Stelle liegenden FCB trennen zwei Punkte, dem Spiel kommt daher eine sehr wichtige Bedeutung zu. Für eine schöne Kulisse ist bei dieser Partie bereits gesorgt, denn die beiden Teams werden im St. Jakob-Park gegeneinander antreten.

Im «Joggeli» kommt es am Sonntag nach dem Männer-Viertelfinal im Helvetia Schweizer Cup, zum zweiten Klassiker zwischen dem FCB und dem FCZ. Der Erlös kommt dabei vollumfänglich dem Nachwuchs der FCB-Frauenabteilung zu Gute.