Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BASKETBALL: Josh Sparks verlässt Swiss Central Basket

Josh Sparks (25) kehrt nach der Weihnachtspause nicht mehr zu Swiss Central Basket zurück.
Der Amerikaner Josh Sparks bei einem Spiel gegen Basel. (Bild: Urs Güttinger)

Der Amerikaner Josh Sparks bei einem Spiel gegen Basel. (Bild: Urs Güttinger)

Der 2.05 Meter grosse Forward reiste anfangs Woche aus persönlichen Gründen in die USA zurück. Der Vertrag mit SCB wurde im gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst, schreibt die SCB in einer Mitteilung.

Der 25-jährige Amerikaner Josh Sparks wechselte zu Beginn der laufenden Saison 2015/16 in die Innerschweiz. Sparks war nach seiner 2013 beendeten College-Karriere an der Valdosta State University im US-Bundesstaat Georgia eine Saison in Rumänien aktiv. In 12 Spielen mit Swiss Central liess er sich durchschnittlich 14,4 Punkte und 9,7 Rebounds gutschreiben.

Die SCB-Verantwortlichen seien derzeit daran, einen geeigneten Ersatz für Josh Sparks zu finden und werden diesen voraussichtlich anfangs Jahr kommunizieren. Ob und wo der Amerikaner seine Profikarriere fortführen wird, ist derzeit offen.

Weiter steht in der Mitteilung: «Swiss Central Basket bedankt sich bei Josh Sparks für den geleisteten Einsatz und wünscht ihm für seine Zukunft alles Gute.»

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.