BEACHVOLLEYBALL: Beachvolleyball im Sarner Seefeld

Seit über 16 Jahren organisiert Raphael Zurgilgen in Sarnen A3-Beachturniere.

Drucken
Teilen
Das Sarner Seefeld steht am Wochenende ganz im Fokus des Beachvolleyballs. (Bild: Beda Filliger / bedaimages.ch (Beda Filliger / BEDAimages))

Das Sarner Seefeld steht am Wochenende ganz im Fokus des Beachvolleyballs. (Bild: Beda Filliger / bedaimages.ch (Beda Filliger / BEDAimages))

Bei den Frauen wie auch den Männern sind alljährlich starke Zweierteams am Werk, so auch am Samstag und Sonntag zwei Mannschaften aus Tschechien und der Slowakei. Diese lud Raphael Zurgilgen anlässlich der Snowvolleyball-Europameisterschaft in Österreich nach Sarnen ein. Um den Turniersieg kämpfen am Samstag aber auch die Lokalmatadorin Ines Egger zusammen mit ihrer erfahrenen Partnerin Bieli Jorge sowie das Duo Vergé-Dépré/Böbner.

Am Sonntag spielen auch die aktuellen Schweizer Beach- und Snowvolleyball-Meister Chevallier/Strasser und der Turnierorganisator mit seinem langjährigen Partner Reto Willimann. (pd)

Hinweis
Beachvolleyball-Turnier in Sarnen (Seefeld). Samstag: ab 10.15 Männer. – Sonntag: ab 9.30 Frauen.