Biathlet Christian Stebler tritt zurück

Christian Stebler (31) aus Wolfenschiessen beendete nach 12 Jahren bei Swiss-Ski seine Karriere. Der Innerschweizer war bis 2010 als Langläufer im Einsatz.

Drucken
Teilen
Christian Stebler tritt nach 12 Jahren bei Swiss-Ski zurück. (Bild: Archiv Neue LZ)

Christian Stebler tritt nach 12 Jahren bei Swiss-Ski zurück. (Bild: Archiv Neue LZ)

Er gewann 2006 in Turin mit der Staffel (7. Platz) ein olympisches Diplom, klassierte sich viermal unter den Top 30 im Weltcup und wurde zweimal Schweizer Meister über 50 km. In den letzten beiden Saisons war Stebler als Biathlet unterwegs. Fünfmal kam er beim Weltcup in die Punkteränge.

«Das innere Feuer ist erloschen und jetzt ist der richtige Moment gekommen, die Karriere zu beenden und mich auf andere Dinge in meinem Leben zu konzentrieren», begründet Christian Stebler seinen Entscheid in einem Communiqué von Swiss-Ski und blickt dankend auf erfolgreiche Jahre bei Swiss-Ski zurück. Höhepunkt war zweifelsohne der Gewinn des olympischen Diploms mit der Langlaufstaffel in Turin.

si/rem