Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Knappe Niederlage im Spitzenspiel

Die Krienser Handballer haben im Spitzenspiel gegen Wacker Thun mit 27:29 verloren. Der Sieg der Gäste geht in Ordnung. Das Heimteam tat zu wenig, um das Spiel zu gewinnen.
Daniel Baverud von Kriens im Angriff. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Daniel Baverud von Kriens im Angriff. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Der Krienser Daniel Fellmann (links). (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Der Krienser Daniel Fellmann (links). (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Kriens Daniel Baverud (Nr. 8) passt nach rechts. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Kriens Daniel Baverud (Nr. 8) passt nach rechts. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Daniel Baverud wird von zwei Thunern in die Zange genommen. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Daniel Baverud wird von zwei Thunern in die Zange genommen. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Der Krienser Bojan Beljanski (zweiter von links) gegen zwei Thuner. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Der Krienser Bojan Beljanski (zweiter von links) gegen zwei Thuner. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.