Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWINGEN: Philipp Laimbacher tritt zurück

Der 35-jährige Philipp Laimbacher hört auf mit dem Schwingen. Laimbacher hatte in der jüngsten Vergangenheit vermehrt mit Verletzungen zu kämpfen.
René Hunziker (Bild: PD)

René Hunziker (Bild: PD)

Emil Gnos (Bild: PD)

Emil Gnos (Bild: PD)

Peter Küng (Bild: PD)

Peter Küng (Bild: PD)

Mathias Bachmann (Bild: PD)

Mathias Bachmann (Bild: PD)

Oliver Ebert (Bild: PD)

Oliver Ebert (Bild: PD)

Armin Tresch (Bild: PD)

Armin Tresch (Bild: PD)

Maria Christen (Bild: PD)

Maria Christen (Bild: PD)

Django Betschart (Bild: PD)

Django Betschart (Bild: PD)

Sylvia Schranz-Kessel (Bild: PD)

Sylvia Schranz-Kessel (Bild: PD)

Karin Freitag-Masa (Bild: PD)

Karin Freitag-Masa (Bild: PD)

René Meier (Bild: PD)

René Meier (Bild: PD)

Irène May-Betschart (Bild: PD)

Irène May-Betschart (Bild: PD)

Sonja Prelicz (Bild: PD)

Sonja Prelicz (Bild: PD)

Stefano Sommaruga (Bild: PD)

Stefano Sommaruga (Bild: PD)

Phillippe Szymkowiak (Bild: PD)

Phillippe Szymkowiak (Bild: PD)

Martin Holdener (Bild: Erhard Gick)

Martin Holdener (Bild: Erhard Gick)

Ivo Tschümperlin

Ivo Tschümperlin

Petra Hummel (Bild: PD)

Petra Hummel (Bild: PD)

Mit dem Programm «Netzwerk Altstadt» will der Gemeinderat Schwyz verhindern, dass weitere Lädeli aus der Schwyzer Herrengasse verschwinden. Das Programm soll auch bessere Frequenzen bringen. (Bild: Erhard Gick)

Mit dem Programm «Netzwerk Altstadt» will der Gemeinderat Schwyz verhindern, dass weitere Lädeli aus der Schwyzer Herrengasse verschwinden. Das Programm soll auch bessere Frequenzen bringen. (Bild: Erhard Gick)

So soll die Aldi-Filiale beim Autobahnanschluss Ingenbohl im Gebiet Gätzli aussehen. Der Bau der Filiale wird in den kommenden Wochen begonnen und soll bis Ende Jahr abgeschlossen sein. (Bild: Aldi Suisse)

So soll die Aldi-Filiale beim Autobahnanschluss Ingenbohl im Gebiet Gätzli aussehen. Der Bau der Filiale wird in den kommenden Wochen begonnen und soll bis Ende Jahr abgeschlossen sein. (Bild: Aldi Suisse)

Der Urner Journalist Florian Arnold, Initiant des Projektes PodClass, erklärt Schülerinnen und Schülern der 1. Klasse der Fachmittelschule (FMS) und den Lehrerinnen, wie man einen Podcast selber produziert. (Bild: Silvia Camenzind)

Der Urner Journalist Florian Arnold, Initiant des Projektes PodClass, erklärt Schülerinnen und Schülern der 1. Klasse der Fachmittelschule (FMS) und den Lehrerinnen, wie man einen Podcast selber produziert. (Bild: Silvia Camenzind)

Sieg am Innerschweizer Schwing- und Älplerfest 2007 in Stans. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Sieg am Innerschweizer Schwing- und Älplerfest 2007 in Stans. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Philipp Laimbacher (rechts) bodigt im Schlussgang Martin Grab. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Philipp Laimbacher (rechts) bodigt im Schlussgang Martin Grab. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

1. Rang am Innerschweizer Schwingfest 2009 in Baar. Der Festsieg geht an Thomas Arnold. (Bild: Archiv LZ)

1. Rang am Innerschweizer Schwingfest 2009 in Baar. Der Festsieg geht an Thomas Arnold. (Bild: Archiv LZ)

Festsieg am Innerschweizer Schwing- und Älplerfest 2010 in Attinghausen. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Festsieg am Innerschweizer Schwing- und Älplerfest 2010 in Attinghausen. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Im Schlussgang bodigt Philipp Laimbacher (rechts) Christian Schuler. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Im Schlussgang bodigt Philipp Laimbacher (rechts) Christian Schuler. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Zu den schönsten Erfolgen von Philipp Laimbacher zählen der zweite Platz am Eidgenössischen 2004 in Luzern. (Bild: Werner Schelbert)

Zu den schönsten Erfolgen von Philipp Laimbacher zählen der zweite Platz am Eidgenössischen 2004 in Luzern. (Bild: Werner Schelbert)

Dritter Platz am Eidgenössischen 2007 in Aaarau, hier mit Pferd Navara. (Bild: Eddy Risch / Keystone)

Dritter Platz am Eidgenössischen 2007 in Aaarau, hier mit Pferd Navara. (Bild: Eddy Risch / Keystone)

Rang 8 am Eidgenössischen 2010 in Frauenfeld. Auf dem Bild wischt Christian Stucki nach seinem Sieg das Sägemehl von Philipp Laimbacher (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Rang 8 am Eidgenössischen 2010 in Frauenfeld. Auf dem Bild wischt Christian Stucki nach seinem Sieg das Sägemehl von Philipp Laimbacher (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

5. Rang am Eidgenössischen 2013 in Burgdorf, hier im Kampf gegen Willy Graber (links). (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

5. Rang am Eidgenössischen 2013 in Burgdorf, hier im Kampf gegen Willy Graber (links). (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Rang 7 am Eidgenössischen 2016 in Estavayer-Le-Lac. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Rang 7 am Eidgenössischen 2016 in Estavayer-Le-Lac. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Finalteilnahme am Kilchberger Schwinget 2014, Philipp Laimbacher verlor gegen Matthias Sempach. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Finalteilnahme am Kilchberger Schwinget 2014, Philipp Laimbacher verlor gegen Matthias Sempach. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

In seinem Palmarès hat Philipp Laimbacher auch fünf Stoos-Siege: 2007 zusammen mit seinem Bruder Adi (links). (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

In seinem Palmarès hat Philipp Laimbacher auch fünf Stoos-Siege: 2007 zusammen mit seinem Bruder Adi (links). (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

2008 teilt Philipp Laimbacher (unten links) den Festsieg auf dem Stoos erneut mit seinem Bruder Adi Laimbacher (Bild). (Bild: Sigi Tischler / Keystone)

2008 teilt Philipp Laimbacher (unten links) den Festsieg auf dem Stoos erneut mit seinem Bruder Adi Laimbacher (Bild). (Bild: Sigi Tischler / Keystone)

2010 gegen Andreas Ulrich. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

2010 gegen Andreas Ulrich. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

2013 gegen Christian Schuler (Bild: Werner Schärer / EQ Images)

2013 gegen Christian Schuler (Bild: Werner Schärer / EQ Images)

2015 gegen Joel Wicki. (Bild: Urs Flüeler)

2015 gegen Joel Wicki. (Bild: Urs Flüeler)

Erster und einziger Sieg am Schwing- und Älplerfest 2011 auf der Rigi, im Schlussgang gegen Franz Föhn. (Bild: Alessandro della Bella / Keystone)

Erster und einziger Sieg am Schwing- und Älplerfest 2011 auf der Rigi, im Schlussgang gegen Franz Föhn. (Bild: Alessandro della Bella / Keystone)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.