FIS Sommer Grand Prix in Einsiedeln

Der FIS Sommer Grand Prix der Skispringer in Einsiedeln hat bei widrigen, teils irregulären Bedingungen stattgefunden. Wegen zu starkem Wind wurde nur ein Durchgang durchgeführt. Gewonnen wurde der GP vom Polen Kamil Stoch, Simon Ammann belegt den 6. Rang.

Drucken
Teilen
Simon Ammann. (Bild: Keystone)
Simon Ammann auf seiner Heimschanze in Einsiedeln. (Bild: Keystone)
Sturz von Kenneth Gangnes aus Norwegen. (Bild: Keystone)
Simon Ammann. (Bild: Keystone)
Skeptischer Blick von Simon Ammann. (Bild: Keystone)
Simon Ammann grüsst ins Publikum. (Bild: Keystone)
Felix Schoft aus Deutschland ist nur eines von zahlreichen Sturzopfern. (Bild: Keystone)
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Noriaki Kasai aus Japan hat Schwierigkeiten bei der Landung. (Bild: Keystone)