BOXEN: Profidebüt von Xhavit Bajrami ist geglückt

Der Littauer Kickbox-Weltmeister Xhavit Bajrami (34) hat seinen ersten Kampf als Schwergewichts-Profiboxer gewonnen – an der mit 800 Zuschauern ausverkauften Gala Fight Night in Horgen.

Drucken
Teilen
Immer feste drauf: Xhavit Bajrami (links) bei einem Fight im Oktober 2008 in Sursee. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Immer feste drauf: Xhavit Bajrami (links) bei einem Fight im Oktober 2008 in Sursee. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Hier bezwang er den 32-jährigen Rumänen Alexandru Manea in einem Fight über 6 Runden klar nach Punkten. «Für mich war es ein Einstand nach Mass», freute sich Bajrami. «Da es mein erster Profikampf als Boxer war, ging ich sehr vorsichtig ans Werk und wollte unter allen Umständen einen Lucky-Punch meines erfahrenen Gegners vermeiden. Das gelang mir hervorragend, ich konnte alle Runden für mich entscheiden.»

Wann Xhavit Bajrami für den nächsten Boxkampf in den Ring steigt, ist laut seinem Manager Jörg Doswald (Präsident Boxingclub Luzern) zurzeit noch offen.

K.G./Neue LZ