BUDAPEST: WM-Qualifikations-Spiel: Die Schweiz gewinnt gegen Ungarn

Die Schweizer Nati hat am Freitagabend in Budapest gegen Ungarn 3:2 gewonnen.

Drucken
Teilen
Valentin Stocker schiesst die Schweiz zum Sieg. (Bild: KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Valentin Stocker schiesst die Schweiz zum Sieg. (Bild: KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Die Schweiz bestritt am Freitagabend in Budapest ihr zweites Gruppenspiel. Nach dem Heimsieg über den Europameister Portugal, waren die Erwartungen für das erste Auswärtsspiel sehr hoch gewesen. In der 51. Minute schoss Seferovic dann auch das erste Goal für die Schweiz. Leider folgte der Ausgleich von Ungarn durch Szalai bereits zwei Minuten später.

Rodriguez schoss die Schweizer dann nochmals in Führung (67. Minute). Die Ungarn holten aber wiederum auf (Szalai, 71. Minute). Dann schaffte es Stocker in der letzten Minute noch das Spiel zu drehen. Die Schweiz gewann 3:2.

Die Schweizer haben zwei Ausfälle zu beklagen. Neben Johan Djourou, der verletzt ist, fehlt auch Arsenal-Spieler Granit Xhaka.

zfo

 

 

Der Jubel von Siegern: Haris Seferovic und Xherdan Shaqiri freuen sich über den Treffer zum 1:0. (Bild: KEYSTONE/AP MTI/TAMAS KOVACS)

Der Jubel von Siegern: Haris Seferovic und Xherdan Shaqiri freuen sich über den Treffer zum 1:0. (Bild: KEYSTONE/AP MTI/TAMAS KOVACS)