Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BVB und Leipzig: Verlieren verboten

Königsklasse Borussia Dortmund und RB Leipzig stehen vor grossen Fussballabenden – während der BVB die «Königlichen» von Real Madrid erwartet, erlebt Leipzig seine Auswärtspremiere bei Besiktas Istanbul. Für beide gilt: bloss nicht verlieren!

Dortmund zauberte zuletzt in der Bundesliga Traumtore wie im Rausch. Diese offensive Brillanz soll auch der wankende Gigant Real zu spüren bekommen. Doch der Druck für den defensiv anfälligen BVB ist nach dem Fehlstart in die Königsklasse (1:3 bei Tottenham) bereits enorm.

Leipzig rechnet in seinem ersten Auswärtsspiel im Europacup mit einem Hexenkessel. Trotzdem lassen sich die Spieler vor dem Duell in Istanbul nicht entmutigen. «Wir sind bereit für 90 Minuten Vollgasfussball», verspricht Captain Willi Orban. Trainer Ralph Hasenhüttl erwartet eine schwierige Aufgabe: «Besiktas ist ein sehr, sehr forscher Gegner. Das dürfte ein temporeiches Spiel geben.» (sid)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.