Bildstrecke

Das sind die Noten der SCK-Spieler für die Saison 2019/20

Der SC Kriens beendet die Saison auf dem starken 5. Rang. Unser Sportredaktor Turi Bucher hat den SCK die ganze Saison begleitet und den 23 Spielern eine Note verteilt. Der Beste: Asumah Abubakar. Der Schlechteste: Anthony Bürgisser.

Turi Bucher
Drucken
Teilen

Notenschlüssel
6 – Grossartig
5 – Gut
4 – Mittelmässig
3 – Ungenügend
2 – Schlecht
1 – Untauglich

Torhüter

Sebastian Osigwe: Note 5

Urs Lindt / freshfocus

SCK-Trainer Bruno Berner zählt ihn zu den drei besten Torhütern in der Challenge League. Schade, der vorzeitige Abgang war unschön und unnötig. Kriens wird ihn vermissen und er wird Kriens vermissen.


Pascal Brügger: Note 4,5

Urs Lindt / freshfocus

Der Ersatzkeeper wurde nach Osigwes plötzlichem Abschied ins kalte Wasser geworfen. Brügger machte seine Sache insgesamt recht gut. Aber für die neue Saison braucht es wieder einen echten Goalie-Konkurrenzkampf.


Verteidiger

Jan Elvedi: Note 5,5

Urs Lindt / freshfocus

Der unumstrittene Abwehrchef. Gegen ihn möchte man als Stürmer nicht spielen. Nach zwei enorm starken Jahren in Kriens nun der ziemlich grosse Sprung in die 2. Bundesliga. Kann der SCK diese Lücke 1:1 füllen?


Liridon Berisha: Note 4,5

Urs Lindt / freshfocus

Er kämpfte sich in die Startformation und machte bis zur Coronapause in der Gefahrenzone reinen Tisch. Nach dem Wiederbeginn mit Mühe und Fehlern. Schade, ein Dämpfer für die offensichtlichen Fortschritte.


Elia Alessandrini: Note 4,5

Urs Lindt / freshfocus

Profitierte von der Personalnot und nutzte seine Chance durchaus. Mit seinem Offensivdrang und der Aggressivität, die er vorlebt, ein Gewinn für die SCK-Mannschaft. Noch genaueres Passspiel erwünscht.


Nikola Mijatovic: Note 4

Urs Lindt / freshfocus

Eine Verletzung und die Rekrutenschule haben die Entwicklung des offensiven Defensiv-Talents gebremst. Für ihn ein Rückschritt nach der starken letzten Saison. Muss wieder zu seiner Topform zurückfinden.


Manuel Fäh: Note 4

Urs Lindt / freshfocus

Letzte Saison vorwiegend Ersatzspieler, führte ihn der Trainer in diesem Jahr an die Challenge League heran. Fäh zeigte Lernwille und eine Steigerung. Dann: Das grosse Pech mit dem Achillessehnenriss und der Abschied.


Robin Busset: Note 4

Urs Lindt / freshfocus

Kam aus Genf von Servette und konnte sich nicht richtig als Stammspieler aufdrängen. Physisch und läuferisch stärker als technisch mit dem Ball am Fuss. Würde wohl auch nächste Saison nur Back-up-Spieler sein.


Marijan Urtic: Note 4

Urs Lindt / freshfocus

Verletzt, beruflich stark belastet, teilweise fehlerhaft auf dem Rasen. Es war nicht seine Saison. Er muss sich auf die neue Saison hin nochmals richtig steigern. Ist noch genügend Power und Motivation vorhanden?


Mittelfeld

Albin Sadrijaj: Note 4,5

Urs Lindt / freshfocus

Er läuft kerzengerade wie Beckenbauer über den Rasen, muss den Ball am Fuss nicht anschauen. Schade, die entscheidenden Zuspiele, die «tödlichen Pässe», bleiben aus. Viel Gutes, aber vieles verpufft auch ohne Effekt.


Dario Ulrich: Note 4,5

Urs Lindt / freshfocus

Ein wieselflinker, schneller, gefährlicher rechter Flügel. Er weiss sich in Szene zu setzen, ist immer anspielbar. Muss aber noch mehr Gefahr produzieren, Tore vorbereiten und auch mal selber eins schiessen.


Diogo Costa: Note 4

Urs Lindt / freshfocus

Er hat sich seit dem Aufstieg und vor der Verletzung stetig gesteigert, aber für einen Stammplatz reicht’s nicht. Gute, freche Momente wechseln sich mit unnötigen Fehlern ab. Kein Stammplatz wohl auch nächste Saison.


Anthony Bürgisser: Note 3,5

Urs Lindt / freshfocus

Die Aufgabe im zentralen Mittelfeld ist zu schwierig für ihn, und das merkte man ihm zu oft an. Manchmal durchschnittlich, manchmal überfordert. Auch er mit dem Handicap des Militäraufgebots.


Daniel Follonier: Note 5,5

Urs Lindt / freshfocus

Eine Klasse für sich und eigentlich zu gut für die Challenge League. Technisch und im Spiel nach vorn der Beste. Kleiner Abzug: Noch mehr Torgefahr selber oder mit dem letzten Pass wäre möglich. Hoffentlich bleibt er.


Marco Wiget: Note 4,5

Urs Lindt / freshfocus

Lange Zeit Ersatzspieler, erst nach dem Coronarestart wegen Personalnot im Einsatz. Zeigte vor seinem Abschied nochmals, was in ihm steckt. Insgesamt eine verdienstvolle SCK-Zeit für den rastlosen Kämpfer.


Omer Dzonlagic: Note 5,5

Urs Lindt / freshfocus

Einfach eine Wucht, was da von ihm über den linken Flügel kommt. Schnell, initiativ, ideenreich, frech, schussstark. Auch von ihm ist noch mehr Torgefahr erwünscht. Am Schluss konnte er verletzt nicht mehr mithelfen.


Burim Kukeli: Note 5

Urs Lindt / freshfocus

Oft unauffällig und unscheinbar. Aber seine Präsenz, Ruhe, Übersicht und Erfahrung waren in schwierigen Situationen sehr wichtig. Mit seiner Routine reicht das ohne Zweifel noch für ein weiteres Jahr.


Bahadir Yesilçayir: Note 4,5

Urs Flüeler / Keystone

Auch er war lange Zeit nur zweite Wahl. Er profitierte von der in Kriens wütenden Verletzungshexe und nutzte diese Chance nach der Coronapause durchaus. Mit seiner initiativen, vorwärts treibenden Art ein Gewinn.


Pedro Teixeira: Note 4

Urs Lindt / freshfocus

Von Meister YB ausgeliehen, konnte der ehemalige U20-Nationalspieler die Erwartungen nie richtig erfüllen. Durch Verletzungen zurückgeworfen, konnte er sich, gelegentlich eingewechselt, nicht richtig entfalten.


Nico Siegrist: Note 5

Urs Lindt / freshfocus

Nicht mehr ganz so unwiderstehlich wie letzte Saison, in der er Liga-Torschützenkönig wurde. Gleichwohl immer noch einer der besten Offensivspieler der Liga. Kriens wird ihn und seine Tore vermissen.


Stürmer:

Igor Tadic: Note 4,5

Urs Lindt / freshfocus

Unter Trainer Bruno Berner war Tadic eigentlich nur zweite Wahl. Als es ihn brauchte, zeigte er, dass Kriens weiter auf ihn zählen kann und er immer noch weiss, um was es geht: Am Schluss erstaunlich mit 7 Treffern in der Buchhaltung.


Asumah Abubakar: Note 6

Urs Lindt / freshfocus

Die grosse Entdeckung dieser Saison: Nur die beiden Lausanne-Topskorer schossen mehr Tore. Trickreich, unberechenbar, schnell: Am Schluss hatte «Abu» 15 Treffer auf dem Konto. Und jetzt? FCZ oder SCK?


Rrezart Hoxha: Note 4,5

Urs Lindt / freshfocus

Als Reservist schien er auf der Ersatzbank zu versauern. Als er Einsatzchancen erhielt, machte er gelegentlich auf sich aufmerksam. Er wird weitere Chancen erhalten – seine Zeit könnte noch kommen.

Ohne Noten: Daniel Fanger (verletzt) und Fabio Zizzi (3. Torhüter).

Mehr zum Thema