Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Zuger Jahr der vielen Erfolge

Meriten Der See-Club Zug feierte 2017 diverse Erfolge im In- und Ausland. An den Schweizer Meisterschaften auf dem Rotsee konnte der Club fünf Titel sowie drei Siege in den Masterklassen bejubeln. Die Goldmedaillengewinner sind Matthias Fernandez/Andri ­Struzina (leichter Doppelzweier), Patricia Merz (Skiff Leichtgewicht), Nicole Vonesch/Jana Nussbaumer/Manon Büchel und Nina Walder (Doppelvierer U19) sowie Manon Büchel/Nina Walder (Zweier ohne U19). Erfolgreich mit Medaillengewinnen an internationalen Wettkämpfen waren folgende SCZ-Mitglieder: Fer­nandez/Struzina (U23-Weltmeister im Leichtgewichts-Doppelvierer), Merz (EM-Dritte im leichten Einer), Nussbaumer (Dritte an den Junioren-WM im Doppelvierer) und David Kuylen (Silber im Achter am «Coupe de la Jeunesse). An der A-WM in Sarasota schafften es Patricia Merz (Vierte im leichten Einer) und das Duo Matthias Fernandez/Andri Struzina (Sechste im leichten Doppelvierer) in die Finals. (mwy)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.