Fussball
Der neue Verwaltungsrat des FC Luzern

Der neue FCL-Präsident Stefan Wolf wird neu einem fünfköpfigen Verwaltungsrat vorstehen. Vier der Sitze sind bereits vergeben, der fünfte ist reserviert.

Drucken
Teilen
Der neue FCL-Verwaltungsrat (von links): Laurent Prince, Präsident Stefan Wolf, Josef Bieri und Bruno Affentranger.

Der neue FCL-Verwaltungsrat (von links): Laurent Prince, Präsident Stefan Wolf, Josef Bieri und Bruno Affentranger.

Bild: Martin Meienberger/Freshfocus (Luzern, 11. Februar 2021)

(ca) Seit letztem Oktober bestand der Verwaltungsrat der FCL Holding AG nur noch aus Präsident Philipp Studhalter und Aktionär Josef Bieri. Dies, nachdem sowohl Bernhard Alpstaeg als auch Samih Sawiris, Hans Schmid und Marco Sieber im Zuge des Aktionärsstreits aus dem Verwaltungsrat zurückgetreten sind. Nun gibt es auch hier einen Neuanfang. Der Verwaltungsrat wird breiter und unabhängiger aufgestellt. Neben dem neuen Präsidenten Stefan Wolf wurden am Donnerstag bereits folgende Verwaltungsratsmitglieder bekannt:

  • Bruno Affentranger. Der Kommunikationsprofi wird sich in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Strategie betätigen.
  • Josef Bieri. Der Aktionär wird sich in den Bereichen Netzwerk und Finanzen einbringen und weiter als Botschafter gegen aussen auftreten.
  • Laurent Prince. Der langjährige technische Direktor des Schweizer Fussballverbandes ist heute als Direktor der Schweizer Paraplegikervereinigung tätig. Er soll den Klub unter anderem in Management- und Führungsfragen unterstützen.

Der fünfte Sitz ist für eine Frau reserviert. Laut Stefan Wolf laufen bereits Gespräche.