Der SC Kriens verliert einen Offensivspieler – Omer Dzonlagic kehrt zum Ligakonkurrenten FC Thun zurück

Der Vertrag von Omer Dzonlagic beim SC Kriens wäre noch bis im Sommer 2021 gelaufen. Nun wechselt der Offensivspieler nach Thun und hat dort einen Vertrag bis 2023.

Janick Wetterwald
Drucken
Teilen

(jwe) Im Januar 2019 kam Omer Dzonlagic vom FC Thun nach Kriens ins Kleinfeld. Nun wechselt der Offensivspieler zurück ins Berneroberland, wie der SC Kriens mitteilt. Dzonlagic hat beim FC Thun einen Vertrag für die nächsten drei Jahre, mit Option auf eine weitere Saison, unterschrieben.

Omer Dzonlagic jubelt in Zukunft nicht mehr für den SCK.

Omer Dzonlagic jubelt in Zukunft nicht mehr für den SCK.

Bild: PD

Beim SC Kriens wäre sein Vertrag noch bis im Sommer 2021 gelaufen. Die Bilanz von Dzonlagic beim SCK: 15 Tore und 10 Assists in 47 Challenge-League und Cup-Spielen.

«Omer hat uns in den letzten eineinhalb Jahren viel Freude bereitet. Wir bedauern es sehr, dass er uns nun in Richtung seines Stammvereins verlässt. Wir wollten Omers Wunsch aber nachkommen, auch weil sein Vertrag mit uns im Juni 2021 ausgelaufen wäre», lässt SCK- Sportchef Bruno Galliker in der Mitteilung zitieren.