Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Detroit Red Wings verlieren nach 2:0-Führung

Die Detroit Red Wings kassierten nach einer frühen 2:0-Führung eine 3:4-Heimniederlage nach Verlängerung gegen die St. Louis Blues.
Brunner mit Minus-3-Bilanz (Bild: Keystone)

Brunner mit Minus-3-Bilanz (Bild: Keystone)

Eishockey. Für Damien Brunner war es ein Spiel zum Vergessen, und nicht nur, weil er erst zum zweiten Mal in den letzten elf Spielen ohne Skorerpunkt blieb. Brunner stand bei drei Gegentoren auf dem Eis, so auch bei Alexander Steens "Gamewinner" nach 52 Sekunden der Overtime. Brunner stand beim 2:1 (in Überzahl kassiert), beim 2:3 und beim 3:4 auf dem Eis. Unmittelbar vor dem 2:3 bot sich Brunner selber eine Torchance, er verpasste aber den Abschluss und verlor die Scheibe.

Beim 7:4-Heimsieg der Calgary Flames fehlte der Schweizer Sven Bärtschi erneut. Der Berner leidet seit zwei Wochen an Hüftproblemen. (Si)

Brunner mit Minus-3-Bilanz (Bild: Keystone)

Brunner mit Minus-3-Bilanz (Bild: Keystone)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.