Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Marathon-Helfer: Ein Highlight im Vereinsjahr

Der Swiss City Marathon lebt von vielen Helfern. Bereits zum zwölften Mal seit der erstmaligen 
Austragung mit dabei ist der Lauftreff Grosswangen. Er reiste mit 70 Personen an.
Michael Wyss
Der Lauftreff Grosswangen in den roten Jacken stand am Sonntag mit zwei Verpflegungsposten (hier in Kastanienbaum) im Einsatz. (Bild: Michael Wyss, 28. Oktober 2018)

Der Lauftreff Grosswangen in den roten Jacken stand am Sonntag mit zwei Verpflegungsposten (hier in Kastanienbaum) im Einsatz. (Bild: Michael Wyss, 28. Oktober 2018)

«Wir haben grossen Plausch am Laufsport und tragen mit unserem Helfereinsatz am Swiss City Marathon einen Teil zum guten Gelingen des zweitgrössten Laufevents in der Zentralschweiz bei», sagt Josef Baumeler stolz. Der 68-Jährige ist Standortleiter und auch gleich Gründungsmitglied des Lauftreffs Grosswangen. Er koordiniert mit seinem Helferteam das wöchentliche Angebot. Joggen und Nordic Walking sind äusserst beliebt im Rottaler Lauftreff.

«Das ist immer 
wieder ein cooler Anlass.»

Ein wichtiger Bestandteil während der Saison ist der Einsatz am Swiss City Marathon Luzern. «Wir stehen seit der ersten Austragung im Jahr 2007, damals noch unter dem Namen Lucerne Marathon, als Volunteers im Einsatz. Wir haben zwei Verpflegungsposten im Gebiet Schön-bühl und Kastanienbaum zu betreuen.» Die Standorte blieben seit den Anfangszeiten immer dieselben. «Wir fühlten uns auf Anhieb sehr wohl in diesen Gebieten und wollten nichts anderes. Der Anlass ist auch sehr gut organisiert, und auf unsere Wünsche oder Anregungen ist der Veranstalter immer eingegangen», erklärt Baumeler.

Begeisterung 
für den Laufsport

Am Sonntag standen 70 Personen des Lauftreffs Grosswangen neben der Strecke im Einsatz, zwölf Personen starteten am Swiss City Marathon. «Wir reisen durchschnittlich mit 60 bis 70 Helferinnen und Helfern an. Für uns gehört dieser Marathon zu einem der vielen Highlights im Vereinsjahr, nebst Picknicktag, Bike-Ausflug und Schneeschuhlaufen», weiss Baumeler.

«Wir sind vom Laufsport fasziniert und begeistert. Dieses Hobby ist Teil des Lebens und begleitet uns», so Baumeler zu den Motivationsgründen, am Marathon mitzuhelfen. «Unser Einsatz ist für uns auch immer wieder ein Gesellschaftserlebnis. Gemeinsam etwas zu unternehmen, ausserhalb des Rottals, wo das Gros lebt und arbeitet, ist immer etwas Faszinierendes», sagt Helferin Monika Meier, die zum zehnten Mal dabei war und seit 2004 im Lauftreff ist. Traditionell wird der Marathontag am Abend in Grosswangen mit einem Nachtessen abgerundet. «Da tauschen wir uns beim gemütlichen Beisammensein aus und lassen den Tag Revue passieren. Die gestarteten Läuferinnen und Läufer erzählen von ihren Erlebnissen», so der in Grosswangen wohnhafte und aufgewachsene Baumeler. Zum achten Mal als Helferin im Einsatz stand Renate Bättig: «Das ist immer wieder ein cooler Anlass. Hier trifft man viele Personen, die man schon lange nicht mehr gesehen hat. Es ist auch ein Treffpunkt der Laufsportbegeisterten. Unsere Gruppe hat immer wieder den Plausch.»

Im nächsten Jahr das 25-Jahr-Jubiläum

Im 2019 wird gefeiert. Der Lauftreff Grosswangen wurde 1994, also vor 25 Jahren, ins Leben gerufen. «Es ist zu einer Erfolgsstory geworden. Wir haben viele Jogger, aber auch viele Nordic-Walking-Interessierte, die unser Angebot besuchen. Das Gros der Teilnehmer stammt aus Grosswangen, die restlichen kommen aus den benachbarten Ortschaften», sagt Baumeler. Zwei Termine sind bereits fix für 2019. «Wir organisieren im Mai in Grosswangen eine Etappe der Mittwochabend-Laufserie Go-in 6 Weeks, und im Oktober werden wir am Swiss City Marathon in Luzern wieder im Einsatz stehen.» Etwas anderes kommt ja nicht in Frage für einen der treusten Helfervereine am Swiss City Marathon.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.