Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Géraldine Ruckstuhl: Die Verletzung ist überstanden

Am Samstag findet die 10. Austragung des Meetings Bonus Track statt. Die Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl tritt in Nottwil über 100m Hürden, im Speerwerfen und im Weitsprung an.
Stefanie Barmet
Géraldine Ruckstuhl. (Bild: Ennio Leanza/Keystone (Zürich, 24. August 2017))

Géraldine Ruckstuhl. (Bild: Ennio Leanza/Keystone (Zürich, 24. August 2017))

Ende Mai war Géraldine Ruckstuhl für ihren ersten Siebenkampf in dieser Saison mit guten Erinnerungen nach Götzis gereist. Im Vorjahr hatte sie an gleicher Stätte sowohl im Siebenkampf wie auch im Speerwerfen einen Schweizer Rekord realisiert und sich damit für die WM in London qualifiziert.

2018 war das Glück in Vorarlberg hingegen nicht auf der Seite die Altbüronerin. Bereits nach der ersten Disziplin musste sie den Siebenkampf aufgrund einer Verhärtung im Oberschenkel abbrechen. Es folgten Woche mit Physiotherapie und ein sorgfältiger Wiederaufbau. «Psychisch konnte ich diesen Rückschlag gut verkraften, ich konnte die Verletzung akzeptieren und schnell wieder vorausblicken. Die Verletzung ist vollständig ausgeheilt, ich habe wieder 100 Prozent Vertrauen», so Géraldine Ruckstuhl. In Nottwil wird sie erstmals seit dem frühzeitigen Aus in Götzis wieder über die 100-m-Hürden-Distanz und im Weitsprung antreten. Auch im Speerwerfen, wo sie vor drei Wochen mit 53,13 Metern eine Saisonbestleistung aufstellte, ist die 20-Jährige gemeldet. «Meine Form ist momentan schwer einzuschätzen. Hinter mir liegen drei Wochen intensives Aufbautraining. Der Aufbau ist auf die EM in Berlin von Anfang August ausgerichtet, dann muss ich mich in Topform befinden.»

Kein Mehrkampfstart vor der EM

«Nach meiner schlimmen Verletzung im Jahr 2016 war ich bereits in Nottwil am Start. Trotz Regen gelang mir damals ein guter Wettkampf, weshalb ich mit guten Erinnerungen auf dieses Meeting zurückblicke. Ich freue mich auf viele Zuschauer und möchte natürlich gute Leistungen zeigen.» Im Vorfeld der EM wird die Kauffrau, die Teilzeit bei ihrem ehemaligen Lehrbetrieb Swiss Krono in Menznau arbeitet, keinen Siebenkampf mehr bestreiten. Stattdessen wird sie anlässlich der Athlétissima in Lausanne, dem Meeting Spitzenleichtathletik Luzern, den Schweizer LA-Meisterschaften in Zofingen sowie an zwei kleineren Meetings in Bern und Langenthal in Einzeldisziplinen antreten. «Dass ich vor der EM keinen Mehrkampf bestreiten werde, ist für mich kein Hindernis. Im Vorjahr gelang mir in Götzis beim ersten Mehrkampf der Saison ein super Wettkampf. Ich bin mental sehr stark und kann am Tag x meine Leistung stets abrufen.»

Spezielle Preise beim Jubiläum

Bereits zum zehnten Mal findet am Samstag das Bonus-Track-Meeting statt. Anfänglich wurde der Anlass in Hochdorf ausgetragen. 2010 traten Athleten aus der Schweiz und einigen Nachbarländern dann erstmals in Nottwil gegeneinander an. 2011 fand der Wettkampf zum letzten Mal in Hochdorf statt. Seit 2012 wird das Meeting am Sempachersee ausgetragen.

Neben Géraldine Ruckstuhl sind in Nottwil weitere nationale Aushängeschilder wie der mehrfache EM-Teilnehmer Tobias Furer (LK Zug, 110m Hürden) sowie die beiden WM-Teilnehmerin Yasmin Giger (Amriswil, 400m Hürden) und Caroline Agnou (Biel, Speer) gemeldet. Aus der Region sind unter anderem Lisa Stöckli (LR Gettnau, 400m), Silke Lemmens (LK Zug, 100m, 400m) und Céline Schwarzentruber (STV Willisau, 100m und Weitsprung) am Start.

Über 800 und 1500 Meter werden gute Zeiten mit Preisgeldern belohnt. Zudem erhalten die drei Erstklassierten pro Disziplin einen Spezialpreis. Wer bei der Jubiläumsaustragung eine persönliche Bestleistung erzielt, erhält das Startgeld zurück.

Weitere Infos: www.bonus-track.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.