Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Egan Bernal: Kolumbien feiert seinen neuen Star

In Zipaquira, der Heimatstadt von Tour-Sieger Egan Bernal, hat der Radsport eine lange Tradition.
Tobias Käufer aus Zipaquira
Noch müssen die Fans Selfies mit dem Wandbild machen - in wenigen Tagen wird Egan Bernal dann in Kolumbien ankommen. (Bild: Mauricio Duenas Castaneda/EPA (Zipaquira, 28. Juli 2019))

Noch müssen die Fans Selfies mit dem Wandbild machen - in wenigen Tagen wird Egan Bernal dann in Kolumbien ankommen. (Bild: Mauricio Duenas Castaneda/EPA (Zipaquira, 28. Juli 2019))

Sie können es nicht mehr erwarten, bis Egan Bernal endlich nach Hause kommt. Zipaquira, die Heimatstadt des frischgebackenen Tour-de-France-Siegers in den kolumbianischen Anden, ist seit gut drei Wochen im Ausnahmezustand. Wann genau Bernal seinen Landsleuten das Gelbe Trikot erstmals im Land präsentieren wird, ist unsicher. Die Tageszeitung «El Tiempo» glaubt wegen Verpflichtungen Bernals in Europa nicht an eine Rückkehr vor dem 5. August.

Zudem befindet sich Staatspräsident Ivan Duque auf China-Reise und er will Bernal im Präsidentenpalast einen rauschenden Empfang bereiten. Von dort aus teilte Duque am Montag mit, er werde Bernal den Verdienstorden der Republik Kolumbien verleihen. «Wir werden die ganze Liebe und das Herz ausdrücken, die das kolumbianische Volk für Egan Bernal empfindet. Wir möchten ihn empfangen, wir möchten ihm den Verdienstorden überreichen. Wir werden einen Aufruf an die Grössen des Radsports machen, damit sie bei dieser Feier dabei sind», sagte Duque während seiner Auslandsreise.

Auf dem Marktplatz fliessen Tränen

Die im Jahr 1600 gegründete Heimatstadt Zipaquira kennt in Kolumbien jedes Kind. Das liegt an ihrer spektakulären Salzkathedrale, geformt tief unter der Erde aus den Gängen eines ehemaligen Salzbergwerksstollens. Die Bergleute und Kleinbauern in Zipaquira wussten seit jeher hart zu arbeiten und deshalb auch harte körperliche Arbeit zu wertschätzen.

Auf dem Marktplatz haben sie eine grosse Leinwand aufgestellt, auf der die Menschen mit kolumbianischen Trikots, Fahnen und Tröten das Geschehen rund 10 000 Flugkilometer weiter östlich live mitverfolgen konnten. Bilder von kleinen Jungs auf Fahrrädern, die vor Stolz und Freude weinen, sind um die Welt gegangen. «Egan, Egan» schallte es über den Marktplatz, als der Kolumbianer gegen die Uhr oder gegen die Berge kämpft – und am Ende im gelben Trikot in Paris einfährt. Hunderte Handys filmen die historischen Momente, es fliessen Tränen, und am Ende endet alles in einem Meer von Umarmungen.

Ein Paar, das nicht den Glamour sucht

«Er hat auf seinem Weg immer grossartige Leute gehabt, die ihm geholfen haben, dahin zu kommen, wo er jetzt ist», sagt Catalina Pinzon, eine langjährige Freundin Bernals der Tageszeitung «El Espectador». Auch Zipaquiras Bürgermeister Alfonso Rodriguez platzt vor Stolz. Die Freude und die Emotion seien riesig, sagt der Mann mit dem grauen Bart. «Denn Zipaquira hatte schon immer eine grosse Radsporttradition.» Immerhin stammt auch der erste Sieger der Vuelta de Colombia aus Zipaquira. Gewonnen hatte 1951 Efrain Forero die erste Auflage Kolumbien-Rundfahrt – genannt «Der Unbezwingbare». Für Zipaquira ist Bernals Sieg ein Volltreffer.

Wenn Bernal in ein paar Tagen nach Kolumbien kommt, wird nichts mehr so sein, wie es einmal war. Natürlich gerät auch seine Freundin Xiomara Guerrero in den Fokus des Interesses. Sie nahm ihn nach den Zieleinfahrten in die Arme. «Sie hat immer auf meiner Seite gestanden», sagt Bernal über die Studentin der internationalen Finanzwirtschaft, die ihm nach dem schweren Sturz Mut machte. Und die wie Bernal selbst auch bescheiden auftritt, was die Sympathie für das nicht den Glamour suchende Paar noch erhöht. Die Kolumbianer wissen, was Bernal geleistet hat, jetzt warten sie auf seine Heimkehr, auch wenn es noch ein paar Tage dauert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.