Eishockey
Vier Minuten Emotionen: Der EVZ-Meisterfilm 2021 ist da

Genau vor einem Monat durfte der EV Zug den zweiten Schweizer Meister Titel der Vereinsgeschichte feiern. In einem vierminütigen Film werden Emotionen der Finalserie zusammengefasst.

Merken
Drucken
Teilen
Grenzenloser Jubel bei den EVZ-Spielern.

Grenzenloser Jubel bei den EVZ-Spielern.

Bild: Jan Pegoraro (Zug, 7. Mai 2021)

Am 7. Mai war es vollbracht. Der EV Zug stürmte in der Finalserie gegen Genève-Servette auf dem direkten Weg zum Titelgewinn. «Zusammen haben wir unser Ziel erreicht. Zusammen dürfen wir uns über diesen Titel freuen. Alle, die zur EVZ Familie gehören, alle, die ein Teil unserer 54-jährigen Klubgeschichte sind, haben einen persönlichen Beitrag zu diesem grossartigen Erfolg geleistet.», kommentiert der EV Zug.

Laut dem Zentralschweizer Klub umschreibt den Titelgewinn als verdienten Lohn für eine aussergewöhnliche Mannschaft, die in den letzten Jahren zu einer verschworenen Einheit zusammengewachsen sei. «Die einen aussergewöhnlichen Teamgeist, Leistungswillen und Winning Spirit entwickelt hat. Es ist der verdiente Lohn für eine Mannschaft, in der jeder – vom Youngster bis zum Topscorer, vom Staff bis zum Head Coach – eine wichtige Rolle spielte.» (pz)

Sehen Sie hier den vierminütigen Videoclip:

Video: EV Zug