NHL

Paul Kariya tritt nach 15 NHL-Jahren zurück

Paul Kariya gab am Mittwoch nach 15 Jahren in der National Hockey League (NHL) seinen Rücktritt bekannt.

Drucken
Teilen
Kariya beendet seine 15-jährige NHL-Karriere

Kariya beendet seine 15-jährige NHL-Karriere

Keystone

Der 36-Jährige erlitt in seiner Karriere mehrere Hirnerschütterungen, die ihn nun zu einem vorzeitigen Rücktritt zwangen. Insgesamt kann der Kanadier auf 989 NHL-Partien mit 402 Toren und 587 Assists zurückblicken.

2003 führte Kariya die Anaheim Mighty Ducks, bei denen damals auch der Emmentaler Torhüter Martin Gerber spielte, in den Stanley-Cup-Final, wo sie das siebte Spiel der Finalserie gegen die New Jersey Devils verloren. Mit der kanadischen Nationalmannschaft gewann er an Olympischen Spielen Silber (1994) und Gold (2002).