NHL

Tampa Bay dritter Playoff-Halbfinalist

Die Tampa Bay Lightning qualifizieren sich nach den Chicago Blackhawks und den Anaheim Ducks als drittes Team für die NHL-Playoff-Halbfinals. Dort treffen sie auf Washington oder die New York Ranges.

Drucken
Teilen
Tampa-Bay-Spieler jubeln über den Einzug in die Playoff-Halbfinals

Tampa-Bay-Spieler jubeln über den Einzug in die Playoff-Halbfinals

SDA

Tampa Bay gewann das sechste Spiel gegen die Montreal Canadiens 4:1 und setzte sich in der Best-of-7-Serie mit 4:2 durch. Lightning-Stürmer Nikita Kutscherow konnte sich als zweifacher Torschütze auszeichnen.

Die Schweizer Stürmer Joel Vermin (23) und Tanner Richard (22), die nach ihrem Playoff-Out mit den Syracuse Crunch in der AHL von den Tampa Bay Lightning ins NHL-Kader berufen wurden, kamen erneut nicht zum Einsatz.

In der Nacht zum Donnerstag wird in New York der letzte Halbfinalist ermittelt. Die New York Rangers, das beste Team nach der Qualifikation, lag in der Serie gegen die Washington Capitals bereits 1:3 zurück und hat nun vor heimischem Publikum im Madison Square Garden die Chance, doch noch in den Final der Eastern-Conference einzuziehen.