National League

Transfer-Coup: ZSC Lions holen NHL-Stürmer Guillaume Latendresse

Die ZSC Lions haben einen neuen Stürmer verpflichtet. Der 26-jährige kanadische NHL-Spieler Guillaume Latendresse unterschrieb bis Ende Saison. Den Zürchern ist damit ein Transfer-Coup gelungen.

Drucken
Teilen
Latendresse jubelt über einen Treffer im Minnesota-Wild-Trikot

Latendresse jubelt über einen Treffer im Minnesota-Wild-Trikot

Keystone

Guillaume Latendresse dürfte allen NHL-Fans ein Begriff sein: Der Frankokanadier absolvierte in der letzten NHL-Spielzeit für die Ottawa Senators 27 Spiele (10 Skorerpunkte).

Insgesamt kam der Flügelstürmer für die Ottawa Senators, Minnesota Wild und Montreal Canadiens in 356 NHL-Partien zum Einsatz (88 Tore, 62 Assists).

Latendresse machte die Vorbereitung für die gestern gestartete NHL-Saison mit den Phoenix Coyotes, erhielt jedoch keinen Vertrag.

Ob er sich im Schweizer Eishockey durchsetzen kann, ist allerdings ebenso fragwürdig. Schweizer Eishockey-Experten schätzen Latendresse als zu langsam, zu schwerfällig ein.

Latendresse wird in diesen Tagen in Zürich erwartet. Ob er am Wochenende bereits zum Einsatz kommt, sei noch offen, schreiben die ZSC Lions in einer Mitteilung.

Stürmer Guillaume Latendresse (links) wechselt zu den ZSC Lions.

Stürmer Guillaume Latendresse (links) wechselt zu den ZSC Lions.

Keystone