NLA

Walsky zu Rapperswil-Jona, ein zweiter Randegger für den SCB

Die Rapperswil-Jona Lakers übernehmen Eric Walsky definitiv. Der seit Anfang Februar vom HC Lugano ausgeliehene Stürmer verpflichtet sich bei den St. Gallern für zwei Jahre.

Drucken
Teilen
Eric Walsky wird nun definitiv ein Laker.

Eric Walsky wird nun definitiv ein Laker.

Keystone

Der in Alaska geborene Doppelbürger (Sz/USA) spielt seit 2010 in der NLA: erst für Genève-Servette, später für Lugano. Im letzten Jahr wurde der 30-jährige Flügel drei Mal für das Schweizer Nationalteam aufgeboten.

Ab der kommenden Saison werden zwei Randeggers im Dress des SC Bern auflaufen. Neben dem 26-jährigen Flurin, der 2012 geholt worden ist, spielt künftig auch der zwei Jahre ältere Gian-Andrea Randegger für den SCB. Der Verteidiger stand in den letzten zwei Jahren bei den Kloten Flyers unter Vertrag. Für verschiedene Vereine (Davos, Basel, Ambri, Genève-Servette und Kloten) bestritt Randegger bislang 360 NLA-Partien. Dazu spielte er in der NLB für Chur, Langenthal und Lausanne.