ELITE: Pius Hunold siegt am 2. Lucerne Marathon

Pius Hunold aus Benken/SG hat den zweiten Lucerne Marathon in der Zeit von 2:31:35 gewonnen. Bei den Frauen siegte Stefanie Schillig-Planzer aus Altdorf in 3:00:10.

Drucken
Teilen
Der Sieger Pius Hunold bei seinem Zieleinlauf. (Bild Keystone)

Der Sieger Pius Hunold bei seinem Zieleinlauf. (Bild Keystone)

Der 40-jährige Sieger pulverisierte damit die letztjährige Bestzeit von Urs Christen aus Rotkreuz um 46 Sekunden. Dritter wurde Steve Gisler aus Erstfeld (2:35:49).

Bei den Frauen gewann Stefanie Schillig aus Altdorf in 3:00:10, ganze acht Sekunden vor der Solothurnerin Sandra Wyss und 16 Sekunden vor der St. Gallerin Deborah Balz.

Halbmarathon in regionaler Hand
Die Krienserin Addis Gezahegne (1:18:54) gewann überlegen den Halbmarathon vor der deutschen Katharina Dörre-Heinig (1:20:15) und der Kägiswilerin Christine Wyrsch (1:23:48). Die einheimischen Luzerner Daniel Renggli (Vorjahressieger) und Felix Bentz belegten die Plätze zwei und drei. Sieger im Halbmarathon ist Ueli Koch aus Schwendibach (1:07:48).

rem

Stimmen der Sieger und von Promis zum Lauf: