Erstmals ohne Männerteam

Drucken
Teilen

Schweizer Mit Nico Beeler und Marco Krattiger ist auch ein Schweizer Männerteam an die Beachvolleyball-WM nach Wien gereist. Es hätte aber nur dann um die 500 000 Dollar Preisgeld mitspielen dürfen, wenn drei andere Tandems nicht angetreten wären. Dieser Fall trat nicht ein, weshalb die Schweizer nach Basel zurückkehrten, um dort ein Turnier der nationalen Serie zu bestreiten. Es ist die erste WM seit 1997 ohne die Beteiligung eines Schweizer Männerteams. (sda)

 

Beachvolley-WM in Wien. Gruppe H. Heute, 18.00 Uhr: Heidrich/Vergé-Dépré (SUI/13) – Manhica/Muianga (MOZ/48). – Samstag, 29. Juli, 19.00: Heidrich/Vergé-Dépré – Maia/Lima (BRA/25). – Montag, 31. Juli, 17.00: Barbara/Fernanda (BRA/8) – Heidrich/Vergé-Dépré.

Gruppe J. Heute, 19.00: Betschart/Hüberli (SUI/10) – Brito/Agudo (VEN/37). – Sonntag, 30. Juli, 17.00: Betschart/Hüberli – Zonta/Gallay (ARG/30). – Montag, 31. Juli, 11.00: Betschart/Hüberli – Wilkerson/Bansley (CAN/16).