Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Es drohen bis zu 20 Jahre Haft

Justiz Der Fifa-Prozess vor einem Bundesgericht in New York hat am Montag begonnen. Die Staatsanwaltschaft will ein gigantisches Korruptionsnetzwerk beweisen. Insgesamt richtet sich die US-Anklageschrift gegen 42 frühere Offizielle und Manager. Es geht um knapp 100 Verbrechen und ein Gesamtvolumen von 200 Millionen Dollar.

Den drei Hauptangeklagten, den ehemaligen Verbandsbossen José Maria Marin (Brasilien), Juan Angel Napout (Paraguay) und Manuel Burga (Peru), drohen im Falle von Schuldsprüchen bis zu 20 Jahre Haft. (sid)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.