Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

EV Zug trennt sich von DiPietro

Klub-Legende Paul DiPietro hat beim EVZ keinen neuen Vertrag erhalten. Die Zuger suchen nach wie vor einen Leiter für die Hockey Academy.
Paul DiPietro war in Zug zuletzt als Scout und Skill-Coach tätig. Bild: Alexandra Wey/Keystone (Zug, 31. Juli 2017)

Paul DiPietro war in Zug zuletzt als Scout und Skill-Coach tätig. Bild: Alexandra Wey/Keystone (Zug, 31. Juli 2017)

(ars) Paul DiPietro (48) muss den EV Zug verlassen. Der Klub hat den Vertrag mit dem schweizerisch-kanadischen Doppelbürger, der in den vergangenen vier Jahren als Scout und Skill-Coach in der ersten Mannschaft tätig war, nicht verlängert. Sportchef Reto Kläy sagt: «Die Trennung hat nichts mit DiPietro selber zu tun. Wir danken ihm für die gute Zusammenarbeit, sein Engagement und Herzblut für den Klub. Durch die Umstrukturierungen im Sportbereich konnte sein Vertrag jedoch nicht verlängert werden.»

Der EVZ hat im Coaching zusätzliche Kapazitäten geschaffen. Fabian Balmer (Goalietrainer Swiss League und U17) sowie die ehemaligen Zuger Profis Corsin Camichel (Assistenztrainer EVZ Academy) und Sven Lindemann (Trainer U15-Elit) stossen neu dazu. Für DiPietro, der zuletzt unter anderem für die Videoanalysen zuständig war, blieb da kein Platz mehr. Seine Aufgaben sollen auf mehrere Schultern verteilt werden.

Doppeltorschütze an Olympia gegen Kanada

Paul DiPietro ist eine Ikone in Zug. Der frühere Stürmer, 1993 Stanley-Cup-Sieger mit den Montreal Canadiens, spielte elf Saisons für den EVZ und produzierte 487 Skorerpunkte. Im Schweizer Nationalteam brillierte er an Olympia 2006 in Turin mit zwei Toren beim prestigeträchtigen 2:0-Sieg gegen Kanada. Seine Zukunft ist offen. Unklar ist auch noch, wer beim EV Zug die Nachfolge von Lars Weibel als Leiter von The Hockey Academy antritt. Weibel ist neuer Nationalteam-Direktor beim Schweizer Verband.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.