Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ambri-Piotta hofft – und verliert

National League Die Lage für Ambri-Piotta verschärft sich nach der 2:4-Niederlage gegen Genf weiter. Das bis Ende Oktober oberhalb der Trennlinie klassierte Team von Luca Cereda driftete in den letzten 46 Tagen komplett ab – die Bilanz mit zwölf Niederlagen in 15 Partien ist ernüchternd. Dabei hatte Ambri trotz zwischenzeitlichem 0:3-Rückstand bis zum 4:2 in der 60. Minute Grund zur Hoffnung. Doch Gauthier Descloux, der erst vor sechs Tagen von Ambri-Piotta zurückbeorderte Keeper, parierte zwei Penaltys und verhinderte den möglichen Umschwung praktisch im Alleingang. Kurz vor Schluss musste der 21-Jährige mit einer Beinverletzung das Eis ver­lassen.

Die SCL Tigers verloren nach vier Siegen in Folge gegen Biel (1:4) erstmals wieder und enttäuschen schwer. Ein überdurchschnittlich effizienter Auftritt in den ersten 20 Minuten genügte Biel zur frühen Zäsur. Kevin Fey, Beat Forster und Samuel Kreis verschafften den exzellent gruppierten Gästen eine wegweisende 3:0-Führung. (sda)

Genève-Servette – Ambri-Piotta 4:2 (1:0, 2:0, 1:2)

6006 Zuschauer. – SR Koch/Mollard, Kaderli/Küng. – Tore: 6. Wick (Spaling, Da Costa) 1:0. 21. Riat (Da Costa, Tömmernes/Ausschluss Collenberg) 2:0. 31. Riat (Da Costa, Tömmernes/Ausschluss Lauper) 3:0. 46. Bianchi (Gautschi) 3:1. 55. Fora (D’Agostini, Taffe) 3:2. 60. (59:25) Rubin (Ausschluss Taffe) 4:2 (ins leere Tor). – Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Genève-Servette, 7-mal 2 plus 10 Minuten (Taffe) Ambri-Piotta.

Genève: Descloux (57. Giovannini); Vukovic, Petschenig; Jacquemet, Tömmernes; Wick, Löffel; Guebey; Schweri, Romy, Simek; Riat, Rubin, Rod; Da Costa, Richard, Spaling; Holdener, Heinimann, Douay; Traber.

Ambri-Piotta: Conz; Fora, Gautschi; Ngoy, Jelovac; Zgraggen, Collenberg; Moor; Trisconi, Emmerton, Berthon; D’Agostini, Taffe, Lhotak; Lauper, Goi, Zwerger; Incir, Kostner, Bianchi; Guggisberg.

SCL Tigers – Biel 1:4 (0:3, 0:0, 1:1)

5840 Zuschauer. – SR Urban/Wehrli, Bürgi/Gurtner. – Tore: 11. Fey (Earl, Fabian Lüthi) 0:1. 14. Forster (Rajala) 0:2. 20. (19:37) Kreis (Fey) 0:3. 44. Rajala (Pou­liot, Jecker) 0:4. 58. Thuresson (Gustafsson, Albrecht/Ausschluss Pouliot) 1:4. – Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers, 4-mal 2 Minuten gegen Biel.

SCL Tigers: Punnenovs (21. Ciaccio); Huguenin, Blaser; Zryd, Koistinen; Lardi, Erni; Seydoux, Randegger; Dufner, Diem; Elo, Albrecht, Dostoinov; Thuresson, Himelfarb, Pascal Berger; Kuonen, Gustafsson, Neukom; Gerber, Haas, Rüegsegger.

Biel: Hiller; Jecker, Forster; Kreis, Fey; Lofquist, Maurer; Pedretti, Pouliot, Rajala; Earl, Fuchs, Tschantré; Schmutz, Neuenschwander, F. Lüthi; Joggi, Sutter, ­Wetzel.

Bern – Kloten 2:0 (0:0, 1:0, 1:0)

Tore: 21. (20:20) Scherwey (Untersander) 1:0. 53. Arcobello 2:0. – Strafen: Je 2-mal 2 Minuten.

Lugano – Davos 3:4 (1:1, 0:3, 2:0)

Tore: 2. Jung (Little) 0:1. 16. Cunti (Hofmann, Merzlikins) 1:1. 23. (22:36) Corvi 1:2. 24. (23:42) Dino Wieser (Portmann) 1:3. 26. Little (Nygren, Aeschlimann) 1:4. 55. (54:39) Walker (Klasen, Sannitz) 2:4. 56. (55:38) Hofmann 3:4. – Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen Lugano, 4-mal 2 Minuten gegen Davos.

Lausanne – Fribourg-Gottéron 1:5 (0:2, 0:2, 1:1)

Tore: 4. Rossi (Slater) 0:1. 18. Mottet (Slater) 0:2. 25. Rossi (Vauclair) 0:3. 27. Neuenschwander (Vauclair, Slater) 0:4. 44. Conz 1:4. 59. Mottet (Birner) 1:5 (ins leere Tor). – Strafen: 6-mal 2 Minuten gegen Lausanne, 7-mal 2 Minuten gegen Fribourg.

Swiss League

Biasca Ticino Rockets – Visp 0:1. GCK Lions – Thurgau 4:3 n. V. La Chaux-de-Fonds – Olten 6:4. Ajoie – Rapperswil-Jona Lakers 2:4.

Rangliste: 1. Rapperswil-Jona 27/66. 2. Olten 28/59. 3. Langenthal 27/51. 4. Ajoie 28/46. 5. Visp 27/42. 6. Thurgau 28/42. 7. La Chaux-de-Fonds 27/41. 8. EVZ Academy 26/31. 9. GCK Lions 27/31. 10. Winterthur 27/26. 11. Biasca Ticino Rockets 28/15.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.