Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUGANO - ZUG 4:2: Lugano bestätigt das Break gegen den EVZ

Lugano bestätigt in der Viertelfinalserie gegen Zug das Break. Die Bianconeri setzten sich daheim 4:2 durch und führen in der Serie 2:0. Matchwinner ist der zweifache Torschütze Tony Martensson.
Luganos Topscorer Linus Klasen (Mitte) bahnt sich den Weg vorbei an den Zuger Gegenspielern. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Luganos Topscorer Linus Klasen (Mitte) bahnt sich den Weg vorbei an den Zuger Gegenspielern. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Zugs Topscorer Pierre-Marc Bouchard (links) im Duell mit Luganos Maxim Lapierre. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Zugs Topscorer Pierre-Marc Bouchard (links) im Duell mit Luganos Maxim Lapierre. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Der Zuger Josh Holden (rechts) bringt sich vor dem Tor von Luganos Goalie Elvis Merzlikins in Position. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Der Zuger Josh Holden (rechts) bringt sich vor dem Tor von Luganos Goalie Elvis Merzlikins in Position. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Zugs Reto Suri (links) jubelt über das 0:1. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Zugs Reto Suri (links) jubelt über das 0:1. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Luganos Spieler freuen sich über ein Tor. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Luganos Spieler freuen sich über ein Tor. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Luganos Tony Martensson, (2. v. rechts) erzielt das 3:2. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Luganos Tony Martensson, (2. v. rechts) erzielt das 3:2. (Bild: Keystone / Davide Agosta)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.