Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Metropolit und Zurkirchen sind Matchwinner

Der EV Zug hat an einem schwierigen Wochenende mit fünf Punkten fast das Maximum herausgeholt. Dem 4:3 n.P. bei Genf-Servette liessen die Innerschweizer ein verdientes 4:2 im intensiven Spitzenkampf gegen Davos folgen.
Massenschlägerei im zweiten Drittel: Mehrere Spieler geraten aneinander. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Massenschlägerei im zweiten Drittel: Mehrere Spieler geraten aneinander. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Fabian Schnyder (links) im Duell gegen Davos' Beat Forster. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Fabian Schnyder (links) im Duell gegen Davos' Beat Forster. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Gefoult: EVZ-Stürmer Damien Brunner. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Gefoult: EVZ-Stürmer Damien Brunner. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zugs Sven Lindemann krallt sich die Scheibe, während sich Metropolit (links) und Jan von Arx duellieren. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zugs Sven Lindemann krallt sich die Scheibe, während sich Metropolit (links) und Jan von Arx duellieren. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Massenschlägerei im zweiten Drittel (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Massenschlägerei im zweiten Drittel (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zug-Torhüter Sandro Zurkirchen (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zug-Torhüter Sandro Zurkirchen (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Sandro Zurkirchen zeigte eine gute Parade nach der Anderen. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Sandro Zurkirchen zeigte eine gute Parade nach der Anderen. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zugs Patrick Oppliger (links) versucht, gegen Davos' Reto von Arx und Peter Guggisberg die Scheibe zu erobern. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zugs Patrick Oppliger (links) versucht, gegen Davos' Reto von Arx und Peter Guggisberg die Scheibe zu erobern. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Sandro Zurkirchen wurde zum besten Zuger Spieler gewählt. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Sandro Zurkirchen wurde zum besten Zuger Spieler gewählt. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zugs Glen Metropolit trifft zum 2:1. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zugs Glen Metropolit trifft zum 2:1. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.