Björn Christen nachnominiert

Für den Zusammenzug von nächster Woche nominierte Eishockey-Nationalcoach Sean Simpson Björn Christen vom EV Zug und Simon Moser (SCL Tigers) nach.

Drucken
Teilen
Björn Christen vom EV Zug. (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)

Björn Christen vom EV Zug. (Bild: Christof Borner-Keller/Neue ZZ)

Simon Moser (SCL Tigers) und Björn Christen (EV Zug) ersetzen die Klotener Romano Lemm und Matthias Bieber. Lemm verletzte sich am vergangenen Wochenende im Spiel gegen Genf-Servette.

Am Dienstag 8. Februar, trifft die Schweiz in der PostFinance-Arena in Bern auf die National League Selection. Im Anschluss an die Begegnung reist die Mannschaft von Sean Simpson nach Bratislava, wo sie um den Slovakia Cup spielen wird.

si

Das Aufgebot:

Torhüter:

Genoni Leonardo (HC Davos), Stephan Tobias (Genève-Servette HC).

Verteidiger:

Bezina Goran (Genève-Servette HC), Diaz Rafael (EV Zug), Du Bois Félicien (Kloten Flyers), Furrer Philippe (SC Bern), Helbling Timo (Kärpät Oulun), Ramholt Tim (HC Davos), Seger Mathias (ZSC Lions), Vauclair Julien (HC Lugano).

Stürmer:

Ambühl Andres (ZSC Lions), Christen Björn (EV Zug), Brunner Damien (EV Zug),Déruns Thomas (SC Bern), Duca Paolo (HC Ambri-Piotta), Gardner Ryan (SC Bern), Jeannin Sandy (HC Fribourg-Gottéron), Moser Simon (SCL Tigers), Plüss Martin (SC Bern), Rüthemann Ivo (SC Bern), Savary Paul (Genève-Servette HC), Sprunger Julien (HC Fribourg-Gottéron).